idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
23.08.2019 - 27.08.2019 | Freiburg

1. Herbsttagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft / Quantum Science & Informationstechnology

Gemeinsame Tagung der DPG-Sektionen
- Atome, Moleküle, Quantenoptik und Plasmen (SAMOP)
- Kondensierte Materie (SKM)
- Materie und Kosmos (SMuK)

Mit den „Fall Meetings“ (DPG-Herbsttagungen) startet die Deutsche Physikalische Gesellschaft ein neues Tagungsformat. DPG-Herbsttagungen sind einem besonders aktuellen Forschungsthema gewidmet, das von den drei Sektionen der DPG gemeinsam bestimmt wird. Die erste DPG-Herbsttagung befasst sich mit Quantum Science und Informationstechnologie im Schnittfeld von Grundlagenforschung und Anwendungsorientierung. Sie bietet ein Forum für den interdisziplinären Austausch zwischen Festkörperphysik, Atom- und Molekülphysik, Informationswissenschaften und Quantentechnologien. Dabei werden von der künstlichen Intelligenz bis hin zu ersten Plattformen für das Quantenrechnen („Quantencomputer“) verschiedene Bereiche in den Blick genommen, die sich jeweils rasant entwickeln und sowohl in der Grundlagenforschung als auch in der industrienahen Forschung derzeit ganz oben auf der Agenda stehen. Die sich hier abzeichnenden Entwicklungen und die womöglich revolutionären neuen technologischen Möglichkeiten werden darüber hinaus auch in der Öffentlichkeit zunehmend diskutiert. All dies macht einen verstärkten, fundierten und koordinierten fachübergreifenden Austausch erforderlich und wünschenswert. Die DPG-Herbsttagung 2019 wird dafür ein großangelegtes Forum bieten. Sie ist in gleicher Weise offen für Entscheidungsträger aus Wissenschaft und Industrie, für erfahrene Forscher und Nachwuchswissenschaftler sowie für eine interessierte Öffentlichkeit.

Die Tagung findet statt an der:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Universitätszentrum
Platz der Universität 3
79098 Freiburg

Hashtag: #DPGFR19

Hinweise zur Teilnahme:
Termine und Deadlines

Teilnehmerregistrierung Frühbuchertarif:
30.08.2019, 23:59 Uhr MEZ
Deadline für Online-Teilnehmer-Registrierung

Die Zahlung der Teilnehmergebühr muss bis spätestens 06.09.2019 dem Bankkonto des DPG e.V. gutgeschrieben sein!

Teilnehmerregistrierung Normaltarif:
18.09.2019, 23:59 Uhr MEZ
Deadline für Online-Teilnehmer-Registrierung

Die Zahlung der Teilnehmergebühr muss bis spätestens 13.09.2019 dem Bankkonto des DPG e.V. gutgeschrieben sein! Bei späterer Registrierung ist die Tagungsgebühr vor Ort im Tagungsbüro zu entrichten.

Teilnehmerregistrierung vor Ort:
23.09.-27.09.2019
(Express-)Check-in, Teilnehmer-Registrierung und Zahlung der Tagungsgebühr (Normaltarif) per EC- oder Kreditkarte (VISA, MasterCard) sind während der Tagungswoche im Tagungsbüro möglich.
Wenn möglich, bitten wir Sie, auf Barzahlung zu verzichten.

Reisekostenzuschuss:
30.08.2018
Deadline für Online-Beantragung eines Reisekostenzuschusses im Rahmen des WE-Heraeus-Förderprogramms
(https://www.dpg-physik.de/aktivitaeten-und-programme/programme/weh-foerderprogra...)

Wissenschaftliches Programm:
23.09.-27.09.2019
Das wissenschaftliche Programm beginnt Montag bis Freitag ab 8:30 Uhr.

Termin:

23.08.2019 ab 08:30 - 27.08.2019 13:00

Anmeldeschluss:

27.08.2019

Veranstaltungsort:

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Universitätszentrum
Platz der Universität 3
79098 Freiburg
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Informationstechnik, Physik / Astronomie, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Pressetermine

Eintrag:

06.08.2019

Absender:

Gerhard Samulat

Abteilung:

Pressekontakt

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64332


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay