idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
23.09.2019 - 27.09.2019 | Mainz

Social Simulation Conference 2019

The SSC2019 will be the 15th annual conference of the European Social Simulation Association (ESSA). The ESSA Social Simulation Conferences aim at providing an interdisciplinary forum for social scientists from sociology, political science, economics, business studies, history and many other fields, who use simulation methods from computational social science for their research.

This years conference theme is dedicated to “Social Simulation for Social Policy“, especially focusing on Urban Planning and Demographic Change. SSC 2019 features an exciting conference program, including 113 papers and 29 posters in thirteen Special Tracks and one poster session, a PhD Colloquium, three Round Table discussions, a fishbowl, and four workshops. We have four excellent keynote speakers in Nigel Gilbert (University of Surrey, UK), Joshua Epstein (New York University, USA), Gert Jan Hofstede (Wageningen University, NL) and Erik Johnston (Arizona State University, USA), as well as student contributions dealing with the challenges future cities have to face.

Hinweise zur Teilnahme:
Anmeldung erbeten unter
https://ssc2019.uni-mainz.de/social-simulation-conference-2019/registration/

Termin:

23.09.2019 ab 09:30 - 27.09.2019 16:00

Veranstaltungsort:

Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU)
55128 Mainz
Rheinland-Pfalz
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Bauwesen / Architektur, Gesellschaft, Informationstechnik, Politik

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

28.08.2019

Absender:

Petra Giegerich

Abteilung:

Kommunikation und Presse

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64493


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay