Mechanical recycling of batteries

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
22.01.2020 - 22.01.2020 | Frankfurt

Mechanical recycling of batteries

Experts will give insight into new developments and technologies and discuss the challenges encountered when establishing “circular economy” concepts for spent batteries. they address the full process of battery recycling, covering logistics, dismantling, mechanical and metallurgical processing.

Li-Ion batteries are incorporated into more and more technical structures of our everyday life, such as smartphones, e-scooters and e-bikes, laptops and many more. And their number will yet increase: Especially the expected growth rates in the field of electro mobility will provide large mass streams of spent batteries in the upcoming years.

One battery unit of a full electric vehicle (PEV) weights typically more than 200 kg, some of the upcoming generations up to 700 kg. The state of the art battery technology bases on Li-ion technology, using different cathode active materials like iron-phosphate and nickel-, manganese-, and / or cobalt-oxides. Further components are metallic foils, organic electrolytes, special lithium-salts and electronic and structural components.

Li-ion batteries are exemplary for the challenges of the circular economy. Due to the complexity of the battery structure and the size of a typical battery cell, as well as its chemical and potential energy content, several challenges arise during the handling and the processing of the batteries.

At the DECHEMA Infoday, experts from science and industry will put the spotlight on the different stages of the recycling process. They will give insight on the current state of the art as well as ideas to overcome the challenges encountered.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

22.01.2020

Veranstaltungsort:

DECHEMA-Haus
Theodor-Heuss-Allee 25
60468 Frankfurt
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Chemie, Energie, Umwelt / Ökologie, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

02.09.2019

Absender:

Dr. Christine Dillmann

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64521


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay