idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
18.10.2019 - 18.10.2019 | Greifswald

Die Vielfalt der Würde. Zur Geschichte eines normativen Grundbegriffs

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Peter Schaber (Universität Zürich) im Rahmen des Workshops „Menschenwürde und Existenzminimum II“

Was ist unter der Würde des Menschen zu verstehen? Diese Frage ist gesellschaftlich und philosophisch genauso wichtig wie umstritten. Der Vortrag gibt einen Einblick in die Geschichte des Begriffs der Würde. Er macht dabei deutlich, wie sich das Verständnis des Begriffs über die Zeit verändert hat und sich das vormoderne vom modernen Verständnis unterscheidet. Dabei soll deutlich werden, dass der moderne, moralische Begriff der Würde nicht in Kontinuität mit den Verwendungsweisen der Vormoderne steht und was diesen modernen Begriff der Würde, der Eingang in die Verfassung verschiedener Länder gefunden hat, charakterisiert.

Peter Schaber hat an den Universitäten Göttingen und Hannover gelehrt und ist seit 2005 Professor für Angewandte Ethik der Universität Zürich. Er hat 1999 den nationalen Latsis-Preis des Schweizerischen Nationalfonds erhalten. Zu seinen Publikationen zählen: Instrumentalisierung und Würde, Paderborn 2010; Menschenwürde, Reclam 2012; als Mitherausgeber The Routledge Handbook of the Ethics of Consent, London 2018.

Moderation: Dr. Jens Peter Brune

Hinweise zur Teilnahme:
Der Besuch dieser Veranstaltung ist kostenlos.

Termin:

18.10.2019 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Philosophie / Ethik, Sprache / Literatur

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

11.09.2019

Absender:

Susanne Kuhn

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64609

Anhang
attachment icon Vortragsankündigung

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay