Preisverleihung: Zeitgeschichte Digital-Preis 2019 mit Vortrag und Ausstellungseröffnung

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
28.11.2019 - 28.11.2019 | Potsdam

Preisverleihung: Zeitgeschichte Digital-Preis 2019 mit Vortrag und Ausstellungseröffnung

Der Beitrag, der die Chancen digitaler Werkzeuge und die technischen Möglichkeiten einer Online-Präsentation am besten mit einer überzeugenden Fragestellung und überraschenden Ergebnissen verbindet, erhält den mit 500 Euro dotierten "Zeitgeschichte Digital-Preis". Mit der Preisstiftung verfolgt der Verein der Freunde und Förderer des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam das Ziel, die Attraktivität des wissenschaftlichen Publizierens im Internet zu steigern.

Die digitale Veröffentlichung soll eine zusätzliche Anerkennung erhalten und die Aufmerksamkeit für die Online-Portale des ZZF erhöht werden. Benannt ist der Preis nach der Internetplattform "Zeitgeschichte Digital" https://zzf-potsdam.de/de/zeitgeschichte-digital . Sie versammelt als Dachportal die am Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam (ZZF) entwickelten und redaktionell betreuten Online-Produkte.

Nominierungen für den Zeitgeschichte-digital-Preis 2019:
In die Auswahl für den „Zeitgeschichte-digital-Preis" 2019 wurden alle im Vorjahr veröffentlichen Beiträge auf den „Zeitgeschichte-digital“-Portalen docupedia, Visual history, zeitgeschichte | online und Zeithistorische Forschungen einbezogen. Die jeweils verantwortlichen Redaktionen haben in einer Vorauswahl unter den fast 200 Online-Publikationen drei bis vier Nominierungen vorgenommen, aus denen eine Jury eine Preisträgerin oder einen Preisträger ermitteln wird. Die Jury setzt sich aus dem Vorstand der Freunde und Förderer des ZZF e.V. zusammen: Dr. Hans Ehlert, Prof. Dr. Christoph Kleßmann, Prof. Dr. Helmut Knüppel, Dr. Christopher Neumaier, Dr. René Schlott und Eberhard Weniger.

Die nominierten Beiträge können Sie auf der Website des ZZF einsehen https://zzf-potsdam.de/de/news/zzf-freundeskreis-gibt-die-15-nominierten-beitrag...

PROGRAMM

Preisverleihung
Zeitgeschichte Digital-Preis
Laudatio: Prof. Dr. Helmut Knüppel, Vorsitzender des Vereins der Freunde und Förderer des ZZF

Vortrag
Sieben Arten, Ostalgie zu beschreiben
Referent: Prof. Dr. Gerd Dietrich
anschließend Diskussion mit dem Publikum
Moderation: Helen Thein, ZZF

Ausstellungseröffnung "Im Zwischenland" (Ort: ZZF, Am Neuen MArkt 9d)
mit Bildern von Christina Glanz
Rednerin: Dr. Annette Schuhmann, Redakteurin des ZZF-Portals zeitgeschichte | online


Veranstalter:
Freunde und Förderer des Leibniz-Zentrums für Zeithistorische Forschung Potsdam e.V. https://zzf-potsdam.de/de/institut/freunde in Kooperation mit dem ZZF Potsdam

Hinweise zur Teilnahme:
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung nicht erforderlich.

Termin:

28.11.2019 18:00 - 20:30

Veranstaltungsort:

Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam
Bibliothek
Am Neuen Mark 9d
14467 Potsdam
Brandenburg
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaften

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest

Eintrag:

16.10.2019

Absender:

Marion Schlöttke

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event64942

Anhang
attachment icon Programmflyer_Zeitgeschichte Digital-Preis 2019_28_Okt_Potsdam

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay