Metallographie-Tagung 2020

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
16.09.2020 - 18.09.2020 | Online

Metallographie-Tagung 2020

Das Programm zur 54. Metallographie-Tagung, die in diesem Jahr web-basiert vom 16. bis 18. September 2020 stattfinden wird, steht online zur Verfügung und kann auf der offiziellen Konferenz-Homepage abgerufen werden. Bei dieser Web-Konferenz werden sämtliche Möglichkeiten einer Vorort-Konferenz zur Verfügung stehen: Plenarvorträge, Vorträge, Oral-Poster-Präsentationen, Fotowettbewerb und eine digitale Ausstellung.

Darüber hinaus bieten die technischen Möglichkeiten nicht nur die traditionellen Merkmale eines Online-Konferenz-Tools, sondern auch Möglichkeiten zum bilateralen Austausch und zur Vernetzung.

Freuen Sie sich auf eine außergewöhnliche Metallographie-Tagung und genießen Sie folgende Angebote:

• Live-Konferenz mit F&A-Funktionalität.
• Wiedergabe- und Zeitverschiebungsfunktionen für alle Vorträge und Sitzungen, damit Sie den Kongress nach Ihrem eigenen Zeitplan genießen können. Alle Vorträge werden als Video-on-Demand verfügbar sein.
• Diskussionsforum mit individuellen Video-Chat-Räumen für Treffen und Networking.
• Posterausstellung mit Funktionalität für Live-Videodiskussionen.
• Digitale Ausstellungshalle mit Live-Videoräumen mit mehreren Firmen.
• Die Tagung wird zu besonders attraktiven Konditionen angeboten.

Halten Sie den Kontakt mit Ihren Kolleginnen und Kollegen aufrecht, indem Sie an der webbasierten Metallographie-Tagung vom 16. bis 18. September 2020 teilnehmen.



Die Themen im Überblick:
• Präparationstechniken zur Vorbereitung der mikroskopischen Charakterisierung
• Materialographie verschiedener Materialklassen
• Qualitative und quantitative Gefügeanalyse zur Korrelation mit Materialeigenschaften
• Tomographie und 3D Gefügeanalyse - Verfahren und Anwendungsbeispiele
• Anwendungen und Neuentwicklungen in der digitalen Bildverarbeitung und Analytik
• Gefügeuntersuchungen zur Bewertung von Schadensfällen
• Einsatz mikroskopischer Methoden für die Material- und Prozessentwicklung bei Struktur- und Funktionswerkstoffen
• Digitalisierung in der Materialographie
Die Themen werden neben den traditionellen Schwerpunkten der Präparation und mikroskopischen Gefügeabbildung, der Gefügeanalyse sowie der metallographischen Schadensanalyse vor allem in zwei zukunftsträchtigen Bereichen liegen, für die der Saarbrücker Campus mit seinen Experten und seiner technischen Ausstattung wie kein zweiter in Deutschland steht. Das ist einerseits die Weiterentwicklung und Anwendung aller Tomographieverfahren von der Mikro- über die Nano- bis zur atomaren Skala und andererseits die Anwendung modernster Informatikkompetenz auf die drängende systematische und effiziente Digitalisierung.

Die Tagung steht 2020 unter der Leitung Prof. Dr.-Ing. Frank Mücklich,
Universität des Saarlandes

Hinweise zur Teilnahme:
Deutsche Gesellschaft für Materialkunde e.V.
c/o DGM-Inventum GmbH
Marie-Curie-Straße 11- 17
53757 Sankt Augustin

Tagungsbüro
Petra von der Bey
T +49 (69) 75306 741
metallographie@dgm.de

Tagungshomepage
https://met2020.dgm.de

Termin:

16.09.2020 ab 09:00 - 18.09.2020 17:00

Anmeldeschluss:

18.09.2019

Veranstaltungsort:

Online-Tagung
Online
Saarland
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Chemie, Maschinenbau, Physik / Astronomie, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

24.10.2019

Absender:

Jörg Bähren

Abteilung:

Presse

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65059


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay