Diaspora und Gesetz. Kultur, Religion und Recht jenseits der Souveränität

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
17.11.2019 - 19.11.2019 | Berlin

Diaspora und Gesetz. Kultur, Religion und Recht jenseits der Souveränität

Das Selma Stern Zentrum diskutiert die Auswirkungen religiöser und kultureller Diversität auf die Rechtsprechung

Im Kontext von kultureller und religiöser Diversität entstehen Konflikte zwischen unterschiedlichen Rechts- und Wertesystemen sowie komplexe juristische Fragestellungen. Am Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien in Berlin-Brandenburg diskutieren vom 17.–19. November 2019 internationale Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, wie in multireligiösen und multikulturellen Gesellschaften verschiedene ethische und juristische Positionen miteinander vereinbart und die kreativen Potentiale von Differenzen genutzt werden können. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erforderlich.

Die interdisziplinäre, interreligiöse und interkulturelle Tagung präsentiert und diskutiert neben theoretischen und historischen Vorträgen zu einzelnen Bereichen auch praktische Umsetzungen. Besprochen werden beispielsweise die jüdische Theologie des Rechtsstaats, der Wandel der Scharia von einem auf Gesetze orientiertem Verständnis zu einem Wertesystem, Medizin- und Eherecht sowie der Einfluss der Diaspora auf das Verhältnis von Staat und Gemeinschaft.

Das Selma Stern Zentrum für Jüdische Studien Berlin-Brandenburg ist ein Verbundprojekt der Europa-Universität Viadrina Frankfurt (Oder), der Freien Universität Berlin, der Humboldt-Universität zu Berlin, der Technischen Universität Berlin, der Universität Potsdam, des Abraham Geiger Kollegs und des Moses Mendelssohn Zentrums für europäisch-jüdische Studien. Es wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung gefördert.

Diaspora and Law:
Culture, Religion and Jurisprudence beyond Sovereignty
Eröffnung
Sonntag, 17.11.2019, 18:00 Uhr
Stiftung Neue Synagoge – Centrum Judaicum
Oranienburger Straße 28-30
10117 Berlin

Tagung
Montag, 18.11. – Dienstag, 19.11.2019
Humboldt-Universität zu Berlin
Senatssaal
Unter den Linden 6
10117 Berlin

Hinweise zur Teilnahme:
Eintritt frei, Anmeldung bis 08.11.2019 erforderlich unter E-Mail: info@selma-stern-zentrum.de

Termin:

17.11.2019 ab 18:00 - 19.11.2019 20:00

Anmeldeschluss:

08.11.2019

Veranstaltungsort:

Humboldt-Universität zu Berlin
Senatssaal
Unter den Linden 6
10117 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Medizin, Recht, Religion

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

29.10.2019

Absender:

Boris Nitzsche

Abteilung:

Abteilung Kommunikation, Marketing und Veranstaltungsmanagement

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65099


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay