Die Verleihung des Deutschen Zukunftspreises 2019

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
27.11.2019 - 27.11.2019 | Berlin

Die Verleihung des Deutschen Zukunftspreises 2019

Am 27. November 2019 wird Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Berlin den Deutschen Zukunftspreis 2019 vergeben.

Am 27. November verleiht Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier den Deutschen Zukunftspreis 2019 in Berlin. Mit dem Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation werden Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und ihre Innovationen, die zugleich wirtschaftliches Potenzial entfalten und Arbeitsplätze schaffen, geehrt. Der Deutsche Zukunftspreis ist mit 250.000 Euro dotiert.

Die Jury des Deutschen Zukunftspreises hat drei Projekte aus Forschung und Entwicklung für die Endrunde nominiert. Zwei Teams sind in Bayern, eins in Nordrhein-Westfalen beheimatet. Bei ihren Arbeiten geht es um ein Verfahren, das CO2 als neue Ressource für Alltagsprodukte nutzt, um eine digitale Schlüsseltechnologie, die effiziente und transparente Abläufe in unterschiedlichen Organisationsformen ermöglicht und um ein Verfahren, schwere, auch degenerative Erkrankungen in bisher unerreichter Genauigkeit erkennen und so frühzeitig therapieren zu können.

Die Jury fällt ihre Entscheidung erst wenige Stunden vor der Bekanntgabe durch den Bundespräsidenten in der festlichen Preisverleihung. Diese ist per Livestream am 27. November 2019 ab 18.00 Uhr zu erleben, das ZDF sendet die Veranstaltung zeitversetzt um 22.15 Uhr.

Hinweise für die Redaktionen:
Während der Preisverleihung kann nicht fotografiert oder gefilmt werden. Im Anschluss an die Fernsehaufzeichnung findet ein offener Fototermin mit dem Bundespräsidenten und den Preisträgern und Nominierten statt.

Die Veranstaltung wird für das Fernsehen gepoolt. Pool-Führer: ZDF, Ansprechpartnerin: Frau Diana Barthel-Soycka, diana.soycka@cool.eu, Telefon 0170 - 92 69 102

Hinweise zur Teilnahme:
Journalistinnen und Journalisten melden sich bitte unter Angabe von Name, Vorname, Geburtsdatum, Geburtsort und Medium sowie mit einer Kopie des Presseausweises bei der Pressestelle des Bundespräsidialamtes bis spätestens Montag, 25.11.2019, 8.00 Uhr, an.
E-Mail: akkreditierung@bpra.bund.de, Fax: 030 1810200-2870.
Akkreditierungsausweise des Bundespresseamtes gelten nicht.

Termin:

27.11.2019 18:00 - 20:30

Anmeldeschluss:

25.11.2019

Veranstaltungsort:

Tempodrom
Möckernstraße 10
10963 Berlin
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest, Pressetermine

Eintrag:

06.11.2019

Absender:

Peggy Groß

Abteilung:

Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65187


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay