idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
05.12.2019 - 05.12.2019 | Darmstadt

KI Science Film on Tour: Schader-Stiftung Darmstadt

Anlässlich des Wissenschaftsjahres 2019 – Künstliche Intelligenz veranstaltete das Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) im Juli das „KI Science Film Festival“. Neben anderen Spielstätten beteiligt sich die Schader-Stiftung nun am Projekt „KI Science Film on Tour".

Im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2019 – Künstliche Intelligenz veranstaltete das Zentrum für Angewandte Kulturwissenschaft und Studium Generale (ZAK) am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) vom 3. bis 5. Juli 2019 das „KI Science Film Festival“. Dessen wissenschaftliche Leitung übernahm Caroline Roberstson-von Trotha, Direktorin des ZAK und seit 2017 Mitglied des Kleinen Konvents der Schader-Stiftung.

Das Festival beleuchtete die Facetten von Künstlicher Intelligenz und Robotik und machte es sich zum Ziel, eine Verbindung zwischen Öffentlichkeit und Forschung herzustellen. Rund 50 Filmschaffende aus dreizehn Ländern reichten Beiträge ein, zwölf Finalistenfilme – die am 3. und 4. Juli dem Publikum präsentiert wurden – gingen schließlich ins Rennen um den KI Science Film Award, der am 5. Juli in Karlsruhe verliehen wurde. Der beste Langfilm ist der finnische Film „Who Made You?“ von Iris Härmä, als bester Kurzfilm wurde der kanadische Beitrag „CC“ von Kailey und Sam Spear ausgezeichnet. Während des Langfilms begibt sich der Zuschauer auf eine Reise in die Welt der Cyborgs und Androiden, während der Kurzfilm sich um ein KI-Kindermädchen dreht. Ebenfalls fanden Auszeichnungen in anderen Kategorien – etwa „Bester sozialkritischer Beitrag“ oder „Publikumsliebling“ – statt.

Nun gehen die zwölf Finalistenfilme auf Reisen. Unter anderen Partnerorganisationen beteiligt sich auch die Schader-Stiftung am Projekt „KI Science Film on Tour“. Am 5. Dezember 2019 werden in einem öffentlichen Format die drei Kurzfilme "Econtrol" (Deutschland 2018, Regie: Ann-Cathrine Beyer, Mathilda Schiller, Laura Blüggel, Vera Siller, Madgalene Mumme), "ZOE" (Deutschland 2018, Regie: Leif Brönnle) und "CC" (Kanada 2018, Regie: Kailey Spear, Sam Spear) gezeigt. Im Anschluss finden sich Filmschaffende, Expertinnen und Experten in Sachen KI und Publikum zusammen, um gemeinsam zu diskutieren und weiterzudenken.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung ist öffentlich. Um Anmeldung wird gebeten.

Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Termin:

05.12.2019 18:30 - 20:30

Veranstaltungsort:

Schader Forum,
Goethestraße 2
64285 Darmstadt
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

lokal

Sachgebiete:

Gesellschaft, Informationstechnik

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest, Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

25.11.2019

Absender:

Anastasia Schmaljuk

Abteilung:

Wissenschaftsjahr 2019 - Künstliche Intelligenz

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65393


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).