Auftaktveranstaltung Wissenschaftsjahr 2020: Bioökonomie

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
16.01.2020 - 16.01.2020 | Berlin

Auftaktveranstaltung Wissenschaftsjahr 2020: Bioökonomie

Nachhaltiges Wirtschaften kann nur gelingen, wenn nachwachsende Rohstoffe fossile Energieträger ablösen. Im Wissenschaftsjahr 2020 geht es darum, wie wir biobasierte Rohstoffe und Produkte in Zukunft nachhaltiger und dennoch in ausreichender Menge anders erzeugen, verarbeiten und nutzen können.

Die Auftaktveranstaltung des Wissenschaftsjahrs wird morgens durch Schülerworkshops vorbereitet, aus denen erste Erkenntnisse direkt in die Abendveranstaltung einfließen.
Am Abend möchten das Bundesministerium für Bildung und Forschung, Wissenschaft im Dialog und das Futurium mit Ihnen in den Austausch kommen. Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, wird das Wissenschaftsjahr eröffnen. Prof. Dr. Daniela Thrän gibt Impulse, und weitere Experten tragen in einem Panel zum Diskurs zu Forschung und Entwicklung im Bereich Bioökonomie bei. Wird Bioökonomie ein Schlüssel zur Lösung großer Herausforderungen sein?

Hinweise zur Teilnahme:
Veranstaltungsort: Forum / Eintritt kostenfrei / Eine Anmeldung ist erforderlich bis
zum 8. Januar 2020 unter: veranstaltungen@wissenschaftsjahr.de

Termin:

16.01.2020 ab 17:00

Anmeldeschluss:

08.01.2020

Veranstaltungsort:

Alexanderufer 2

Raum: Forum
10117 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Umwelt / Ökologie

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest, Pressetermine, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

06.01.2020

Absender:

Monique Luckas

Abteilung:

Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65599


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay