idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


20.01.2020 - 20.01.2020 | Berlin

Smarte Spalter: Die AfD zwischen Bewegung und Parlament

Buchpräsentation und Diskussion u. a. mit Britta Haßelmann (Bündnis 90/Die Grünen) und Stefan J. Kramer (Präsident Verfassungsschutz Thüringen)

Wer vor zehn Jahren die Prognose gewagt hätte, dass sich in Deutschland eine rechtspopulistische Partei im parlamentarischen System verankern könnte, wäre als notorischer Pessimist gescholten worden. Heute ist die AfD im Bundestag und in allen Landesparlamenten vertreten. Die Partei verbindet Rechtspopulismus mit konventionellen Moralvorstellungen, durchdringt die sozialen Netzwerke mit ihrer Agitation und hat, stärker als andere Parteien, den Charakter einer politischen Bewegung. Das macht es schwer, sie zu erfassen. Wer sind ihre Wählerinnen und Wähler? Mit welchen Themen punktet sie im Parteienwettbewerb? Wie verändert sie das Parteiensystem und möglicherweise die Demokratie in Deutschland?

Auf Grundlage umfangreicher sozialwissenschaftlicher Daten haben sich Forscherinnen und Forscher der WZB-Abteilung Demokratie und Demokratisierung dem Phänomen AfD genähert. Ihre Analysen sind jetzt als Buch „Smarte Spalter. Die AfD zwischen Bewegung und Parlament“ im Dietz-Verlag (Bonn) erschienen.

Über ihre Befunde diskutieren die Herausgeber und WZB-Forscher Wolfgang Schroeder und Bernhard Weßels mit Britta Haßelmann, Erste Parlamentarische Geschäftsführerin der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag, Stefan J. Kramer, Präsident des Thüringer Verfassungsschutzes, und Malisa Zobel, Leiterin der Kommunalen Integrations- und Entwicklungsinitiative (MIDI).

Moderation: Sabine am Orde, taz

Begrüßung: Jutta Allmendinger, WZB-Präsidentin

Die Veranstaltung ist Teil der WZB-Reihe Achtung: Demokratie.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

20.01.2020 18:00 - 20:00

Anmeldeschluss:

15.01.2020

Veranstaltungsort:

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung
Reichpietschufer 50

A 300, 3. Etage
10785 Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, jedermann

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Politik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

07.01.2020

Absender:

Dr. Harald Wilkoszewski

Abteilung:

Informations- und Kommunikationsreferat

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event65611


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).