idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
30.03.2020 - 30.03.2020 | Köln

Online-Infoabend an der RFH: Masterstudium Wirtschaftsinformatik

Die Rheinische Fachhochschule Köln lädt ein zu einem Infoabend zum Masterstudium Wirtschaftsinformatik am 30. März um 18 Uhr. Den Link zum Onlineraum erhalten Sie unter: https://bit.ly/33tUbBk. Der Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik bereitet auf Führungspositionen in allen Branchen und Anwendungsfeldern der Informationstechnologie vor.

Dazu werden fortgeschrittene Konzepte und Methoden aus der Informatik, Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre in den Gebieten Datenschutz, Informationssicherheit und dem IT-Projektmanagement fundiert vermittelt und in gleichem Maße praxisnah angewendet.

Inhalte: Der Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik verbindet einen hohen Praxisbezug mit wissenschaftlicher Methodik aus der angewandten Forschung. Die fachlichen Schwerpunkte sind in den Bereichen Informationssicherheit, Business Analytics und Internationales Projektmanagement/Consulting gelegt. Parallel dazu werden durch Lehrveranstaltungen, die in der Wirtschaftsinformatik verbreiteten Forschungsansätze vermittelt und angewendet sowie die Praxis wissenschaftlicher Veröffentlichungen gelehrt und umgesetzt.

Voraussetzungen und Umfang: Aufbauend auf einem wissenschaftlichen Abschluss in Wirtschaftsinformatik oder Informatik (Diplom oder Bachelor mit mindestens 180 Credit Points) oder einem Abschluss mit dreijähriger Berufstätigkeit im IT-Umfeld können Studierende den Master Wirtschaftsinformatik an der RFH Köln in vier Semestern (120 Credit Points) studieren.

Praxissemester: Das dritte Semester ist ein Praxissemester, das in einem Unternehmen, der öffentlichen Verwaltung oder einer Forschungsinstitution durchgeführt werden kann. Die RFH stellt bei Bedarf den Kontakt für die Studierenden zu entsprechenden kooperierenden Organisationen unterschiedlicher Branchen und Ausrichtungen her.

Karriere: Der Master of Science-Abschluss ist die optimale Voraussetzung für anspruchsvolle und verantwortungsvolle Positionen in den IT-Abteilungen von Unternehmen, der öffentlichen Verwaltung oder zur Vorbereitung einer Karriere in Forschung und Wissenschaft.

Die Informationsveranstaltung zum Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik bietet allen Interessierten die Möglichkeit, mehr über die Inhalte und den Ablauf des Studiums zu erfahren.

Kontakt
Prof. Dr. Silke Schönert, E-Mail: schoenert@rfh-koeln.de
Prof. Dr. Thomas Barth, E-Mail: barth@rfh-koeln.de

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) ist eine staatlich anerkannte Fachhochschule in privater, gemeinnütziger Trägerschaft. Sie bietet über 40 Bachelor- und Masterstudiengänge in Vollzeit, dual und berufsbegleitend an - in den Fachbereichen Ingenieurwesen, Medien, Medizinökonomie & Gesundheit, Wirtschaft & Recht sowie Logistikmanagement, Marketing- und Kommunikationsmanagement. Mit ca. 6.500 Studierenden gehört die Rheinische Fachhochschule Köln zu den größten Bildungsträgern in Köln.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

30.03.2020 18:00 - 20:00

Veranstaltungsort:

Rheinische Fachhochschule Köln
Infoabend im Virtual Classroom
50676 Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Informationstechnik, Wirtschaft

Arten:

(studentische) Informationsveranstaltung / Messe

Eintrag:

04.03.2020

Absender:

Julia Radonjic

Abteilung:

Hochschulkommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66074


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).