idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
26.06.2020 - 05.07.2020 | Freiberg

Blockkurs für die Ausbildung zum „Scientific Diver“ (CMAS)

Wissenschaftliches Tauchen umfasst die Anwendung wissenschaftlicher Arbeitsmethoden in unterschiedlichsten Ebenen und Anwendungsgebieten der Geologie, Hydrogeologie, Geophysik, Ozeanologie, Limnologie, Umweltwissenschaften, (Mikro-)Biologie sowie der Ökologie. Auch Forschergruppen der Ingenieur-, Verfahrens- und Analysentechnik sowie Industriearchäologie und wissenschaftlichen Dokumentation sind im Rahmen von Projekten im flachmarinen Bereich vertreten.

Kursinhalte:
- Sicherheit bei Unterwasserarbeiten
- Direkte und indirekte Beobachtung
- Kartieren des Untersuchungsgebietes
- Entnahme von Gas-, Wasser- und Gesteinsproben sowie (Mikro-)Biota
- Messung thermodynamischer und physikalisch-chemischer
- Größen (u. a. Temperatur, pH-Wert, Volumenstrom) und
- Entwicklung von Unterwassermessgeräten
- Dokumentation digital (Foto/Video) und analog (Schreibtafel)
- Arbeit mit Hebesack, Transekt und Unterwasserhilfsmitteln
- Kommunikation und Arbeiten im Team

Exkursion: 29.08. - 12.09.2020 (Sveta Marina, Kroatien)

Hinweise zur Teilnahme:
Ausbildungsvoraussetzungen:
CMAS* bzw. äquivalent, gültige Tauchtauglich-
keitsuntersuchung (gem. GTÜM), Einschreibung als
Gaststudent an der TU Bergakademie Freiberg

Termin:

26.06.2020 - 05.07.2020

Anmeldeschluss:

31.05.2020

Veranstaltungsort:

Scientific Diving Center TU Bergakademie Freiberg
09599 Freiberg
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geowissenschaften, Meer / Klima, Umwelt / Ökologie

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

06.03.2020

Absender:

Philomena Konstantinidis

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66094


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).