idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
20.05.2020 - 20.05.2020 | Bremen

Online-Vortrag: Teampsychologie - Die Kunst effektiv und effizient zu kooperieren

Teamarbeit findet in verschiedenen Kontexten eine immer breitere Anwendung und damit eine wachsende Bedeutung. Am Mittwoch, 20. Mai 2020, referiert Michael Schaffer, M. Sc., ausführlich zur Psychologie im Teamsetting, über grundlegende Theorien, Dynamiken und Probleme.

Ob virtuelle Teamarbeit in der aktuellen Corona-Krise oder Gruppenarbeiten während eines Studiums – nicht immer funktioniert Zusammenarbeit reibungslos.
In seinem Online-Vortrag vermittelt Michael Schaffer praktische Handlungsempfehlungen, um frühzeitig auftretende Probleme und Rollenkonflikte zu erkennen, richtig einzuschätzen und gegensteuern zu können.
Was zeichnet ein erfolgreiches Team aus, welchen Einfluss haben Faktoren, wie Teamdiversität oder Gruppenkohäsion? Welche Rollen können Teammitglieder innerhalb einer Arbeitsgruppe einnehmen? Wie können Konflikte in der Teamarbeit verhindert oder deeskaliert werden? Diesen Fragen und der Bedeutung des Begriffs Teampsychologie geht der Experte nach und spricht über die aktuell elementaren Schlüsselqualifikationen der virtuellen Teamarbeit.

Im Vortrag erläutert der Wirtschaftspsychologe das Rollenmodell nach Haeske und warum einige Teams effektiver sind, welche Rollentypen über welche Stärken und Schwächen verfügen und wie diese den Teamerfolg beeinflussen. Auch das 4-Phasenmodell nach Tuckmann veranschaulicht er in seinem Vortrag am Mittwoch, 20.05.2020 ab 18:00 Uhr im virtuellen Vortragsraum der APOLLON Hochschule. Im Anschluss besteht die Möglichkeit, eigene Fragen zu stellen und mit dem Referenten zu diskutieren.
Michael Schaffer ist Wirtschaftspsychologe und unterstützt die Lehre im Bachelor-Studiengang Angewandte Psychologie (B. Sc.) der APOLLON Hochschule. In seiner Masterarbeit hat er sich mit der Kommunikation und Kooperation in internationalen, standortverteilten Teams unter der Berücksichtigung von kulturellen Differenzen beschäftigt.
Prof. Dr. Viviane Scherenberg, Dekanin Prävention und Gesundheitsförderung an der APOLLON Hochschule, moderiert den Vortrag.

Hinweise zur Teilnahme:
Zur Teilnahme am Online-Vortrag benötigen Interessierte einen Computer mit Internetzugang und Audioausgabe. Mit der Anmeldung bis 19.05.2020 per E-Mail an studienorganisation(at)apollon-hochschule(dot)de erhalten externe Teilnehmer die Zugangsdaten zum virtuellen Vortragsraum. Der Einlass ist ab 17:30 Uhr für einen Technikcheck möglich. Studierende der APOLLON Hochschule entnehmen die Anmeldungsmöglichkeiten und Zugangsdaten den Informationen auf dem Online-Campus.

Termin:

20.05.2020 18:00 - 19:30

Anmeldeschluss:

19.05.2020

Veranstaltungsort:

Virtueller Vortragsraum
Bremen
Bremen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

04.05.2020

Absender:

Tine Klier

Abteilung:

textpr+

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66226

Anhang
attachment icon Moderatorin Prof. Dr. Viviane Scherenberg und Referent Michael Schaffer

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).