Sensorloses Monitoringsystem: Werkzeugbahnfehler in Echtzeit erkennen – Webinar des Fraunhofer IWU

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
16.07.2020 - 16.07.2020 | Chemnitz

Sensorloses Monitoringsystem: Werkzeugbahnfehler in Echtzeit erkennen – Webinar des Fraunhofer IWU

Die Abweichung der Werkzeugbahn zur Sollkontur während einer Bearbeitung ist bislang eine große Herausforderung für Sie als Anwenderinnen und Anwender. Diese Bahnabweichung beeinflusst maßgeblich die Genauigkeit des finalen Werkstücks, ist aber während der Bearbeitung nicht nachvollziehbar. Unser Webinar richtet sich an Sie als Anwender und Interessierter an einem Monitoringsystem zur Erkennung von Werkzeugbahnfehlern in Echtzeit.

Die Abweichung der Werkzeugbahn zur Sollkontur während einer Bearbeitung ist bislang eine große Herausforderung für Sie als Anwenderinnen und Anwender. Diese Bahnabweichung beeinflusst maßgeblich die Genauigkeit des finalen Werkstücks, ist aber während der Bearbeitung nicht nachvollziehbar. Das liegt vor allem an der Ungenauigkeit der Werkzeugmaschine und wird durch deren Messsysteme kaum erfasst. Zur Vermeidung von Abweichungen sind deshalb bisher aufwändige Prüfungen am Werkstück erforderlich, auf die erst zeitverzögert reagiert werden kann. Dieser unwirtschaftliche Aufwand lässt sich in einzelnen Anwendungen um den Faktor zehn reduzieren, wenn Abweichungen bereits während der Bahnplanung oder parallel zur Bearbeitung erkannt werden können.

Unser Webinar aus der Reihe »Produktion jetzt!« richtet sich an Sie als Anwender und Interessierter an einem Monitoringsystem zur Erkennung von Werkzeugbahnfehlern in Echtzeit.

Das Webinar stellt Ihnen unser Monitoringsystem der Bahngenauigkeit vor, das die Arbeitsgenauigkeit von Werkzeugmaschinen visualisiert und den Prüfaufwand senkt. Treten Sie mit unseren Spezialistinnen und Spezialisten in den Austausch, wie sich dieses für Ihren individuellen Anwendungsfall und Ihre Maschinen anpassen lässt – von der professionellen Maschinencharakterisierung über die Anpassung oder Entwicklung der Steuerungsschnittstelle bis hin zum echtzeitfähigen Modell. Der Clou: Prinzipiell ist das Monitoringsystem auf jeder Werkzeugmaschine einsetzbar.

Hinweise zur Teilnahme:
Das Webinar findet über "Microsoft Teams" statt.

Termin:

16.07.2020 10:00 - 10:45

Anmeldeschluss:

13.07.2020

Veranstaltungsort:

Das Webinar findet über "Microsoft Teams" statt.
Chemnitz
Sachsen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Informationstechnik, Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

16.06.2020

Absender:

Dr. Christian Schäfer-Hock

Abteilung:

Presse und Medien

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66440


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay