Wer ist Nietzsches Übermensch?

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
07.07.2020 - 07.07.2020 | Greifswald

Wer ist Nietzsches Übermensch?

Digital Lecture von Professor Dr. Markus Wild (Universität Basel) im Rahmen des Workshops „Nietzsches Konzeption des Menschen als historischem Wesen im Kontext des 19. Jahrhunderts”

Der Ausdruck «Übermensch» ist eng mit Friedrich Nietzsches Namen verbunden. Nietzsches Idee ist umstritten und schwer zu deuten. Verstärkt wird dieser Umstand dadurch, dass Nietzsche diese Idee in der vieldeutigen Lehrdichtung «Also sprach Zarathustra» eingeführt hat. Im ersten Teil (1883) beginnt Zarathustra seine Tätigkeit als Lehrer mit den Worten «Ich lehre euch den Übermenschen» und stellt diese Lehre sogleich in den Kontext des Darwinismus, der Überwindung des Menschen und der Kulturkritik. In dem Vortrag wird Markus Wild die Idee des Übermenschen deuten, wie er im ersten Teil des Zarathustra vorkommt. Seine Antwort auf die Titelfrage lautet: Übermensch ist derjenige Mensch, der sämtliche Aufgaben, die «Also sprach Zarathustra» stellt, erfüllt haben wird. Nietzsches Dichtung ist sozusagen ein überdimensionierter Forschungsantrag an die Zukunft. Auch Nietzsches Werke nach dem Zarathustra sind Deutungsversuche dieser Dichtung.

Markus Wild lehrt seit 2013 Theoretische Philosophie an der Universität Basel. Zu seinen Arbeitsschwerpunkten gehören die Philosophie der Neuzeit und die Philosophie des Geistes. Bekannt geworden ist er durch seine Arbeiten zur Tierphilosophie.

Moderation: Dr. Rebekka Hufendiek

Zugang zur Digital Lecture
Das Alfried Krupp Wissenschaftskolleg bietet diese Veranstaltung live als digitalen Vortrag an. Der Zugang zu den Vorträgen wird über die Software Zoom bereitgestellt. 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn leitet der Link zu einem Wartebereich von Zoom weiter. Zum angekündigten Veranstaltungsbeginn werden dann die Teilnehmenden automatisch in den digitalen Hörsaal weiter geleitet. Die Handreichung zur Digital Lecture gibt Hilfestellungen im Umgang mit der App Zoom.

Aufzeichnung der Digital Lecture
Diese Digital Lecture wird aufgezeichnet werden, um sie für die Mediathek des Kollegs zu nutzen. In der Aufzeichnung wird nur der Vortragende, dessen Präsentation sowie der Moderator/die Moderatorin zu hören bzw. zu sehen sein. Chatbeiträge sowie Fragen und Antworten werden nicht aufgezeichnet. Ein „REC“-Zeichen am rechten oberen Bildrand informiert die Teilnehmenden über die aktuelle Aufzeichnung.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenlos.

Termin:

07.07.2020 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

26.06.2020

Absender:

Susanne Kuhn

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66515


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay