idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
21.10.2020 - 22.10.2020 | Internet

Herausforderung Verpackung

Wirklich recyclingfähige Verpackungen, Reduktion von Plastik, ausreichender Produktschutz, die gesetzlichen Vorgaben verschärfen sich: Das sind nach wie vor große Herausforderungen für die Verpackungsindustrie.

Das Fraunhofer-Institut für Silicatforschung bietet deshalb auch in diesem Jahr in Zusammenarbeit mit dem bayerischen Innovationscluster Neue Werkstoffe einen Branchentreffpunkt rund um die "Herausforderung Verpackung" an.

Die Vermeidung von Verpackungsmüll ist ein zentrales Thema, das viele Menschen bewegt. Um dieses Problem anzugehen gibt es verschiedene neue Konzepte. Hierzu zählen unter anderem Verpackungen, die auf Multilayer-Materialverbünde verzichten. Dadurch können Plastikverpackungen so designed werden, dass diese recycelt werden können. Eine weitere Alternative bieten bioabbaubare Materiallösungen. Bei allen neuen Konzepten muss aber auch der Produktschutz beachtet werden. Dies in Einklang zu bringen gehört nach wie vor zu den großen Herausforderungen im Bereich der Verpackungen. Der Innovationsbedarf ist hoch und so soll auch in diesem Jahr das Thema mit neuen, aktuellen Aspekten vertieft werden.

Als Branchentreffpunkt bietet der Workshop einen Überblick über aktuelle Entwicklungen und Aspekte aus dem Verpackungssektor und des Recyclings. Industriebeiträge zeigen wie neue Verpackungsinnovationen in der Praxis umgesetzt werden. Übergeordnete Themen, wie die rechtliche Situation durch das neue Verpackungsmittelgesetz, die Einordnung verschiedener Verpackungen und das Thema Generationenverantwortung und Ethik runden das Vortragsprogramm ab.

Erstmals wird die Veranstaltung als Online-Tagung stattfinden. Um den Workshop für alle Teilnehmenden und Mitwirkenden zu einem möglichst hohen Gewinn zu machen, wird es aber nicht nur Vorträge geben, sondern auch interaktive Elemente, über die Sie sich intensiv zu verschiedenen Themen austauschen können.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung findet als Online-Tagung statt.
Anmeldung unter: https://www.isc.fraunhofer.de/de/formulare/anmeldung-workshop.html
Kosten: 370 €

Termin:

21.10.2020 ab 13:00 - 22.10.2020 13:30

Anmeldeschluss:

07.10.2020

Veranstaltungsort:

Internet
Internet
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Philosophie / Ethik, Recht, Umwelt / Ökologie, Werkstoffwissenschaften, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

15.07.2020

Absender:

Dipl.-Geophys. Marie-Luise Righi

Abteilung:

PR und Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66584

Anhang
attachment icon Terminhinweis

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).