idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
20.04.2021 - 20.04.2021 | Berlin

Das Buch als Theater

Vortrag von Univ.-Prof. Dr. Monika Schmitz-Emans (Ruhr-Universität Bochum) im Rahmen der Reihe 'Die Materialität von Schriftlichkeit – Bibliothek und Forschung im Dialog'

http://staatsbibliothek-berlin.de/materialitaet

Aufgrund der jüngsten Pandemieentwicklung finden die Vorträge dieser Reihe virtuell statt.

Dass Bücher ‚Theater‘ sein können, erscheint mit Blick auf bekannte Beispiele des interaktiven Bewegungsbuchs sofort plausibel: Lothar Meggendorfer hat im 19. Jahrhundert eine Reihe solcher Buch-Theater gestaltet, und Voitech Kubašta stilisiert mehrere seiner Pop-up-Bücher zu kleinen Bühnen mit bewegten Figuren. Darauf, dass die Affinitäten zwischen Buch und Theater weitergehen, deuten indirekt u.a. Bücher hin, deren Titel sie als ‚Theater‘ (‚theatrum‘) ausweist, weil sie Wissen über den ‚Schauplatz’ Welt anschaulich vermitteln.
Inwiefern sind Bücher im Zeichen der Idee ihrer Affinität oder sogar Analogie zum Theater und zu Theatralem gestaltet worden? Welche Rollen spielen dabei die Betrachtung des Buchraums als Schau-Platz, die Beschreibung buchgestalterische Maßnahmen als ‚Inszenierung‘ und die Akzentuierung der performativen Dimension von Büchern? Welche Theaterfiguren sind zu Akteuren auf Buchschauplätzen geworden und wie gestalten sich dort ihre Auftritte? Diesen Fragen soll an ausgewählten Beispielen nachgegangen werden.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

20.04.2021 18:15 - 19:45

Veranstaltungsort:

Online
Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Kulturwissenschaften, Kunst / Design, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Sprache / Literatur

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

29.07.2020

Absender:

Christian Mathieu

Abteilung:

Generaldirektion - Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66628


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).