idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
27.08.2020 - 27.08.2020 | Onlinie

DECHEMA Prize 2019 - And the award goes to...

You are cordially invited to join the award ceremony followed by two exciting lectures.

PD Dr. Harun Tüysüz from the Max-Planck-Institut für Kohlenforschung in Mülheim an der Ruhr received the DECHEMA Prize 2019 for his outstanding work on the development of catalysts that can be used in chemical synthesis as well as in energy conversion.

First the award winner will explain the current progress in alkaline electrolysis and thereafter Prof. Robert Schlögl from the Max-Planck-Institut für Chemische Energiekonversion in Mülheim an der Ruhr shows the importance of hydrogen as the green gas of the future.

The DECHEMA Prize is awarded in recognition of outstanding scientific achievements in DECHEMA’s sphere of interest which are of fundamental importance and serve as an impetus for innovative developments. Preference is given to the work of younger, early career scientists who, for instance, do not yet hold a permanent professorship or a comparable position in a research institution or industry.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

27.08.2020

Veranstaltungsort:

Online
Onlinie
sonstiges

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Chemie, Energie, Umwelt / Ökologie, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

30.07.2020

Absender:

Dr. Christine Dillmann

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66630


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).