Keine Fake News! Richtiges und Wichtiges zu Falschem Mehltau

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
14.10.2020 - 14.10.2020 | Online-Vortragsreihe via ZOOM

Keine Fake News! Richtiges und Wichtiges zu Falschem Mehltau

Die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf veranstaltet eine abendliche digitale Vortragsreihe zum Pflanzenschutz im Gartenbau. An vier Terminen präsentieren Experten aus Pflanzenschutzämtern und Hochschulen Hintergrundwissen und konkrete Handlungstipps zu aktuellen Pflanzenschutzthemen aus der gartenbaulichen Praxis. Die Vorträge dauern 45 Minuten, im Anschluss gibt es eine etwa 15minütige Diskussion mit der Möglichkeit, Fragen zu stellen.

Referent zu diesem Thema:
Dr. Thomas Brand, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Pflanzenschutzamt Oldenburg

Die Online-Vorträge sind kostenlos und starten jeweils an einem Mittwoch um 18.30 Uhr, so dass diese von möglichst vielen Interessierten bequem nach Feierabend wahrgenommen werden können. Der Online-Raum in ZOOM ist jeweils bereits 15 min vor Veranstaltungsbeginn geöffnet.

Alle Informationen und Anmeldemöglichkeit unter:
https://www.hswt.de/forschung/wissenstransfer/veranstaltungen/pflanzenschutz-im-...

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenlos.

Termin:

14.10.2020 18:30 - 19:30

Veranstaltungsort:

Online via ZOOM
Online-Vortragsreihe via ZOOM
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wirtschaftsvertreter

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Tier / Land / Forst

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

07.08.2020

Absender:

Gerhard Radlmayr

Abteilung:

Zentrum für Forschung und Wissenstransfer

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66680


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay