idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
20.08.2020 - 20.08.2020 | virtuell

Pressekonferenz: Klinische Obduktion bei COVID-19-Erkrankung

Wir laden Sie zur Video-Pressekonferenz des Bundesverbandes Deutscher Pathologen, der Deutschen Gesellschaft für Pathologie und der Deutschen Gesellschaft für Neuroanatomie und Neuropathologie über GoToMeeting herzlich ein.

Thema: Klinische Obduktion bei COVID-19-Erkrankung: Erkenntnisse für Therapie und zur Todesursache und Ergebnisse einer bundesweiten Umfrage

Klinische Obduktionen durch Pathologen und Neuropathologen in Deutschland haben in der Corona-Pandemie einen wesentlichen Beitrag zum Krankheitsverständnis und damit für eine adaptierte Therapie leisten können. Darüber hinaus konnten die Pathologen und Neuropathologen die Frage nach der Todesursache vielfach klären. Dieser Beitrag zum Gesundheitswesen und auch zur Datenlage wurde unter schwierigsten Bedingungen geleistet.

Der Bundesverband Deutscher Pathologen stellt die Ergebnisse einer Umfrage zu COVID-19-Obduktionen vor. Die wissenschaftlichen Gesellschaften werden über Forschungsergebnisse berichten. Es werden beide COVID-19 Obduktionsregister (DegRegCOVID und CNS-COVID19) vertreten sein.

Eine Pressemappe stellen wir Ihnen im Nachgang der Veranstaltung zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Dr. med. Karl-Friedrich Bürrig
Präsident
Bundesverband Deutscher Pathologen e.V.

Prof. Dr. med. Gustavo Baretton
Vorsitzender
Deutsche Gesellschaft für Pathologie e.V.

Prof. Dr. med. Till Acker
Vorsitzender
Deutsche Gesellschaft für Neuropathologie und Neuroanatomie

Kontaktadresse:
Bundesverband Deutscher Pathologen e.V.
Robert-Koch-Platz 9, 10115 Berlin
Tel.: 030 30881970
E-Mail: bv@pathologie.de

Hinweise zur Teilnahme:
Die PK findet virtuell statt. Der Versand des Links erfolgt nach der Anmeldung per E-Mail: bv@pathologie.de

Termin:

20.08.2020 11:00 - 12:00

Anmeldeschluss:

20.08.2020

Veranstaltungsort:

virtuell
virtuell
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

18.08.2020

Absender:

Dipl.-Pol. Jörg Maas

Abteilung:

Pressearbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66717


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).