GESTRA: Low earth orbit always »in sight«

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
29.09.2020 - 29.09.2020 | Fraunhofer FHR Online-Vortragsreihe

GESTRA: Low earth orbit always »in sight«

Daily life depends more and more on satellites and space missions. At the same time, the number of inactive objects in orbit, known as space debris, continues to rise. To gain an overview of the population and distribution of these objects in orbit, the use of flexible phased array radars is necessary.

Fraunhofer FHR is building such a system on behalf of the German Federal Ministry of Economics and Technology: the semi-mobile space surveillance and tracking radar GESTRA. It is currently in the final phase of completion and will be handed over to the German Aerospace Center (DLR) and the Space Operations Center in late 2020. In the future, GESTRA can be connected to other radar stations to create a powerful network of sensors.

Speaker:

Christoph Reising

Themes:

Phased-Array-Radar
Radar networks for orbit determination
Space debris

Target Group:

Customers, partners and interested parties from industry, politics, science and society
Specialists and managers, project managers and decision makers

Hinweise zur Teilnahme:
Please register at https://www.fhr.fraunhofer.de/de/veranstaltungen/2020/radar-in-aktion---gestra-l...

Termin:

29.09.2020 14:00 - 14:30

Anmeldeschluss:

28.09.2020

Veranstaltungsort:

Online
Fraunhofer FHR Online-Vortragsreihe
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, jedermann

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Informationstechnik, Mathematik, Physik / Astronomie

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

24.08.2020

Absender:

Jens Fiege

Abteilung:

Interne und externe Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66731


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay