Wege aus der Klimakrise: Was Politik, Wissenschaft und Gesellschaft tun können

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
23.09.2020 - 23.09.2020 | Online

Wege aus der Klimakrise: Was Politik, Wissenschaft und Gesellschaft tun können

Eine interaktive Onlinediskussion dazu, wie der Klimakrise wirkungsvoll begegnet werden kann. Vertreter*innen aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft debattieren mit Ihnen auf YouTube und Twitter.

Die Gletscher schmelzen, der Meeresspiegel steigt und in vielen Teilen der Welt nehmen extreme Wetterereignisse zu. Die Klimakrise stellt Politik, Wissenschaft und Gesellschaft vor eine klare Herausforderung: die schnellstmögliche Eindämmung der Ursachen des Klimawandels. Doch was sind wirkliche Hebel, um das Ruder herumzureißen? Was bringt der Verzicht aufs Fliegen oder auf Fleisch? Welche Rolle können Wissenschaftler*innen spielen im Kampf gegen den Klimawandel und wo sind Aktivist*innen gefragt? Was muss Politik leisten?

Die Coronapandemie hat gezeigt: Sofortiges, effektives Handeln ist möglich. Beim Klimawandel jedoch zaudern Politik und Wirtschaft trotz einer enormen Zuspitzung der Krise. Warum?

Zwei Tage vor dem nächsten globalen Klimastreik von Fridays for Future zeigen Wissenschaft im Dialog (WiD) und die Helmholtz Klima-Initiative in einer interaktiven Online-Diskussion die wichtigsten Fakten zur aktuellen Lage und diskutieren mit Aktivist*innen und Expert*innen aus Politik und Wissenschaft Strategien zur Abwendung der Klimakatastrophe. Denn mit dem Klima kann man nicht verhandeln – über Strategien schon.

Mit dabei:
Prof. Dr. Antje Boetius, Direktorin des Alfred-Wegener-Instituts – Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung, Scientist for Future und Vorsitzende des Lenkungsausschusses von WiD
Martin Kaiser, Geschäftsführer Greenpeace Deutschland
Frederike Oberheim, Fridays for Future
Andreas Jung MdB, Stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Fraktion

Hinweise zur Teilnahme:
Mitreden, fragen und kommentieren im YouTube-Chat und auf Twitter!
Keine Anmeldung erforderlich

Termin:

23.09.2020 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Online-Diskussion – Youtube-Livestream
Online
sonstiges

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Meer / Klima, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

08.09.2020

Absender:

Dorothee Menhart

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66845


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay