ABGESAGT: 13. Mitteldeutscher Archäologentag: Zeit ist Macht. Wer macht Zeit?

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
08.10.2020 - 10.10.2020 | Halle (Saale)

ABGESAGT: 13. Mitteldeutscher Archäologentag: Zeit ist Macht. Wer macht Zeit?

Aufgrund der aktuellen pandemischen Entwicklungen, bedenklich schnell steigender Infektionszahlen und der Ausweisung von immer mehr Risikogebieten und Regionen mit sogenannten Hotspots muss der diesjährige Mitteldeutsche Archäologentag leider entfallen und wird auch nicht als rein digitale Veranstaltung stattfinden.

Der Mitteldeutsche Archäologentag wird jährlich vom Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie Sachsen-Anhalt veranstaltet. Die internationale Tagung greift jeweils eine ausgewählte archäologische Thematik auf, um ausgehend von Funden oder Befunden Mitteldeutschlands im interdisziplinären Diskurs neue Erkenntnisse zu gewinnen.

Im Rahmen des diesjährigen Kongresses widmen sich unter anderem Archäologen, Ethnologen, Historiker und Philologen der Frage nach dem Zusammenspiel von Zeit und Macht.Den Ausgangspunkt dafür bildet die Himmelsscheibe von Nebra. Auf dem Weltdokumentenerbe ist astronomisches und kalendarisches Wissen kodiert dargestellt, das weitreichende Rückschlüsse auf die gesellschaftlichen Strukturen der frühen Bronzezeit Mitteldeutschlands zulässt. Anhand zahlreicher weiterer Beispiele vom Paläolithikum bis in die Neuzeit und aus verschiedenen Kulturen weltweit werden auf der Tagung unterschiedliche, auf astronomischen Beobachtungen beruhende Zeitkonzepte, Kalender und Himmelsbilder sowie Kosmologien vorgestellt. Im Zentrum der Diskussion steht dabei die Frage, ob und inwieweit die auf monopolisiertem Wissen basierende Festlegung von Zeit(en) im Zusammenhang mit der Legitimation von Macht steht.

Hinweise zur Teilnahme:
Nach der Corona-bedingten Absage der Veranstaltung wird das Thema des Mitteldeutschen Archäologentages in diesem Jahr ausnahmsweise nur Jahr schriftlich erörtert. Die Beiträge der Referentinnen und Referenten werden in einem Tagungsband erscheinen.

Termin:

08.10.2020 ab 10:00 - 10.10.2020 14:00

Veranstaltungsort:

Nach der Corona-bedingten Absage der Veranstaltung wird das Thema des Mitteldeutschen Archäologentages in diesem Jahr ausnahmsweise nur Jahr schriftlich erörtert. Die Beiträge der Referentinnen und Referenten werden in einem Tagungsband erscheinen.
Halle (Saale)
Sachsen-Anhalt
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Kulturwissenschaften, Physik / Astronomie, Politik, Religion

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

15.09.2020

Absender:

Alfred Reichenberger

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event66905

Anhang
attachment icon Tagungsprogramm

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
Okay