idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project

Veranstaltung



Teilen: 
27.10.2020 - 27.10.2020 | Podcast

Talking Science mit Christian Drosten: Extremer als es uns guttut

Prof. Dr. Christian Drosten, Direktor am Institut für Virologie der Charité – Universitätsmedizin Berlin, und Prof. Dr. Jörg Niewöhner, Professor für Stadtanthropologie am Institut für Europäische Ethnologie der Humboldt-Universität zu Berlin, werden mit der rbb-Wissenschaftsjournalistin Julia Vismann über das Thema „Extremer als es uns guttut – Was Klimawandel mit Pandemien zu tun hat und Umweltschutz mit Kultur“ sprechen.

Die erste Staffel der Podcastreihe „Talking Science – Wenn Wissenschaft auf Gesellschaft trifft“ dreht sich rund um Gesundheitsforschung aus der Region für die ganze Welt. Sie ist entstanden in Zusammenarbeit des Rundfunks Berlin Brandenburg (rbb) mit der Berlin University Alliance, dem Exzellenzverbund der drei Berliner Universitäten Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin und Technische Universität Berlin sowie der Charité – Universitätsmedizin Berlin und mit besonderer Unterstützung der Stabsstelle für Global Health an der Charité – Universitätsmedizin Berlin.

Hinweise zur Teilnahme:
Ab 27. Oktober 2020, 16:00 Uhr, ist die Folge online zu hören auf der Website des rbb unter www.rbb-online.de/talkingscience/podcast/talking-science-podcast.html.

Termin:

27.10.2020 16:00 - 17:30

Veranstaltungsort:

Podcast
Podcast
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

12.10.2020

Absender:

Christina Camier

Abteilung:

Kommunikation und Presse

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67091


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).