idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
17.11.2020 - 17.11.2020 | Berlin

"Stress and the city" - Online Vortrag von Prof. Dr. med. Amazda Adli

vhw & friends Online mit Prof. Dr. med. Mazda Adli zum Thema "Stress and the city" am 17.11.2020 ab 16.30 Uhr

Prof. Dr. med. Mazda Adli ist Psychiater und Stressforscher. In seiner klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeit widmet sich Mazda Adli der Entstehung, Therapie und Prävention von Depression und Stressfolgen. Er ist Chefarzt der Fliedner Klinik Berlin und leitet an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Charité Mitte, den Forschungsbereich „Affektive Störungen“.

Mit seinem Forschungsschwerpunkt Neurourbanistik und seinem 2017 erschienenen Buch "Stress and the City: Warum Städte uns krank machen. Und warum sie trotzdem gut für uns sind" widmet sich Mazda Adli der Frage, wie das Großstadtleben unsere Psyche verändert. Machen Städte krank? Schadet Stadtleben unserer Psyche? Macht nur Landleben glücklich?

Diesen Fragen – sowie der Frage, welche Auswirkungen die Corona-Pandemie auf den Forschungsbereich Neurourbanistik hat – wollen wir am 17. November 2020 im Rahmen von "vhw & friends" auf den Grund gehen.

Denn Urbanisierung ist eine der relevanten globalen Veränderungen, denen die Menschheit in den kommenden Jahrzehnten ausgesetzt sein wird.

1950 lebte erst jeder dritte Mensch weltweit in einer Stadt, heute ist es schon jeder Zweite. Im Jahr 2050 werden zwei Drittel der Menschen auf der Erde in der Stadt wohnen. Gleichzeitig ist bekannt, dass das Risiko für bestimmte psychische Krankheiten, wie Depression, Angst und Schizophrenie, bei Stadtbewohnerinnen und -bewohnern und in der Stadt aufgewachsenen Menschen erhöht ist.

Entscheidend dafür ist vermutlich Stress – Stadtstress. Aber worin genau „Stadtstress“ besteht und wie er „unter die Haut“ kommen und Krankheiten verursachen kann, ist bisher nicht ausreichend erforscht.

Hierzu hat Mazda Adli im Jahr 2015 gemeinsam mit der Alfred Herrhausen Gesellschaft das Forum „Neurourbanistik“ gegründet, ein interdisziplinäres Forum aus Stadtplanerinnen, Architekten, Sozialwissenschaftlern und Neurowissenschaftlerinnen.

Quelle: www.mazda-adli.de

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme an der Online-Veranstaltung ist kostenlos.

Anmeldung bitte per Mail an Laura Marie Garbe lgarbe@vhw.de

Den Cisco WebEx Zugangslink zur Veranstaltung erhalten Sie nach erfolgter Anmeldung per Mail.

Termin:

17.11.2020 16:30 - 18:00

Anmeldeschluss:

12.11.2020

Veranstaltungsort:

Online-Veranstaltung
Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Psychologie

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

29.10.2020

Absender:

Laura Marie Garbe

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67254


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).