idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
17.03.2021 - 20.03.2021 | Online via Zoom

61. Wissenschaftliche Jahrestagung der DGAUM - Onlineveranstaltung

Wissenschaftliche Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin e.V. vom 17. bis 20. März. Der gesamte Kongress wird ausschließlich digital stattfinden.

Arbeitsschutz in der Pandemie, Betriebliches Gesundheitsmanagement, psychische Belastungen am Arbeitsplatz sind Themen, die vor dem Hintergrund der SARS-CoV-2-Pandemie an Bedeutung gewinnen. Die Deutsche Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM) hat diese Themen auf die Agenda der 61. Wissenschaftlichen Jahrestagung gesetzt. Aber auch darüber hinaus wird die DGAUM2021 wieder ein umfangreiches Programm rund um die Fachgebiete der Arbeits-, Sozial- und Umweltmedizin anbieten. Die Jahrestagung findet vom 17. bis 20. März 2021 im digitalen Format statt. Alle Veranstaltungen werden online über die Videoplattform Zoom übertragen. Die Schirmherrschaft übernimmt Heike Werner, Thüringer Ministerin für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie.

Hinweise zur Teilnahme:
Mitglieder von DGAUM, ÖGA, SGARM,VDSI,GfA erhalten 50% Ermäßigung bei der Teilnahmegebühr

Termin:

17.03.2021 ab 09:00 - 20.03.2021 16:00

Veranstaltungsort:

Nur Online-Teilnahme möglich
Online via Zoom
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin, Psychologie, Umwelt / Ökologie

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

07.12.2020

Absender:

Dr. Thomas Nesseler

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67526


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).