idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
04.03.2021 - 05.03.2021 | virtuell

Save the Date: Parkinson und Bewegungsstörungen - Highlights Digital am 04./5. März 2021

Maßgeschneiderte Therapien, zusammen mit einer eng vernetzten interdisziplinären Versorgung, können die Lebensqualität von Patienten mit Parkinson und anderen Bewegungsstörungen entscheidend verbessern. Vor welche Herausforderungen dies Forschung und Versorgung stellt, diskutieren am 4. und 5. März 2021 Mediziner und Wissenschaftler in der virtuellen Live-Veranstaltung „Parkinson und Bewegungsstörungen – Highlights Digital“.

Mit der „Multidisziplinären Akademie“ wendet sich ein eigener kostenfreier Programmteil ausdrücklich auch an Pflegekräfte und Therapeuten.

Die digitale Veranstaltung, die von der Deutschen Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen (DPG) und dem Arbeitskreis Botulinumtoxin (AkBoNT) angeboten wird, findet in Vorbereitung auf den Deutschen Kongress für Parkinson und Bewegungsstörungen im März 2022 statt. Teilnehmende können sich unter https://www.dpg-akbont-kongress-2021.de registrieren.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

04.03.2021 ab 11:00 - 05.03.2021 18:30

Veranstaltungsort:

Deutsche Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen e.V. (DPG) und Arbeitskreis Botulinumtoxin (AkBoNT)
virtuell
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

22.12.2020

Absender:

Sandra Wilcken

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67587


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).