idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
10.02.2021 - 10.02.2021 | Merseburg

Hochschulen als Weiterbildungsanbieter:Ein Marktplatz für Mitteldeutschland – der Weg in die Zukunft

Wir laden Sie herzlich ein! Melden Sie sich hier zu unserer Online-Tagung an und seien Sie dabei, wenn die Hochschulen Anhalt, Harz und Merseburg gemeinsam mit der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Hochschule Magdeburg/Stendal verschiedenste Themenbereiche der wissenschaftlichen Weiterbildung präsentieren.

Die Hochschullandschaft in Sachsen-Anhalt ist in Bewegung – Universitäten und Hochschulen für angewandte Wissenschaften haben sich als Akteure auf dem Weiterbildungsmarkt etabliert. Nicht selbstverständlich und keineswegs ein Selbstläufer, wie Beispiele in anderen Bundesländern zeigen. Berufliche Weiterbildung auf akademischem Niveau zu ermöglichen ist gerade für ein Land mit kleinteiliger Wirtschaftsstruktur und großen Entwicklungsbedarfen eine Herausforderung.

Mit Unterstützung des Europäischen Sozialfonds und des Ministeriums für Arbeit, Soziales und Integration des Landes Sachsen-Anhalt wurde in den letzten Jahren Pionierarbeit bei der Öffnung der Hochschulen für die Bedarfe von Beschäftigten und Unternehmen geleistet. Im Ergebnis konnten wesentliche Voraussetzungen geschaffen werden, die regionale Weiterbildungslandschaft auch langfristig zu stärken: Die Hochschulen des Landes haben sich in Sachen Weiterbildung untereinander, aber auch mit der Wirtschaft eng vernetzt, dauerhafte institutionelle Lösungen für Weiterbildung an Hochschulen aufgebaut und nicht zuletzt neue, innovative Weiterbildungsangebote entwickelt – modular, online oder unternehmensbezogen.

Das Land gewinnt unterm Strich als Ganzes. Beschäftigte können nun, neben dem Beruf und zu familienfreundlichen Bedingungen, an allen Hochschulen in Sachsen-Anhalt auf flexible Weiterbildungsangebote und -formate zurückgreifen, sei es ein Tagesseminar, Blockveranstaltungen am Wochenende oder ein komplettes berufsbegleitendes Studium. Die Wirtschaft profitiert von bedarfsgerechteren Qualifikationen und der Möglichkeit Fachkräfte zu entwickeln. Die Hochschulen können Synergien aus der Zusammenarbeit nutzen. Symbol für all dies ist das neue Weiterbildungsportal des Landes. Ein offener Marktplatz für Weiterbildungen, der die Suche nach passenden Weiterbildungsangeboten und die Kombination modularer Weiterbildungseinheiten über alle Hochschulen hinweg ermöglicht.

In einer offenen Fachtagung sollen dazu Erfahrungen ausgetauscht, Potentiale ausgelotet und neue Perspektiven eröffnet werden. Die Hochschulen in Sachsen-Anhalt laden ein, über den engeren Kontext des Landes hinaus in den Blick zu nehmen,

- was sich daraus für andere Regionen lernen lässt,
- wie die Zusammenarbeit zwischen Hochschulen und den regionalen Akteuren noch enger geknüpft werden kann,
- wie sich das Weiterbildungsangebot weiterentwickeln lässt.

Das Programm können Sie hier einsehen: https://www.wissenschaftliche-weiterbildung.de/tagung/

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich. Den Link zur Tagung bekommen Sie nach erfolgreicher Anmeldung.

Termin:

10.02.2021 12:00 - 16:00

Veranstaltungsort:

Die Tagung findet online statt.
Merseburg
Sachsen-Anhalt
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

20.01.2021

Absender:

Christian Franke M.A.

Abteilung:

Hochschulmarketing und Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67746

Anhang
attachment icon Ankündigungsplakat

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).