idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
19.03.2021 - 19.03.2021 | via Zoom

Workshop Arbeitsschutz bei beruflicher Exposition gegen Blei

Gemeinsamer kostenloser Workshop der BAuA und der DGAUM im Rahmen der DGAUM-Jahrestagung

Blei spielt als Arbeitsstoff in Deutschland in vielen Branchen nach wie vor eine bedeutende Rolle. Inzwischen sind adverse Wirkungen auch bei geringeren Belastungen als früher angenommen wissenschaftlich gesichert. Bleibelastungen sind u.a. bei der Herstellung von Bleiakkumulatoren, beim Recycling von Blei oder beim Abschleifen/Abbrennen alter Rostschutzanstriche (Bleimennige) bekannt. Der gemeinsame Workshop der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und der Deutschen Gesellschaft für Arbeits- und Umweltmedizin e.V. (DGAUM) möchte mit ausgewiesenen Experten Einblick in aktuelle Aspekte des Arbeitsschutzes bei beruflicher Exposition gegen Blei geben und Lösungswege aufzeigen. Mehr Informationen und das Programm finden Sie hier: https://bit.ly/2YbVUtb

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenlos und ausschließlich online möglich. Anmeldung erforderlich unter https://bit.ly/39hMGSG

Termin:

19.03.2021 14:00 - 16:00

Veranstaltungsort:

Online
via Zoom
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Umwelt / Ökologie

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

25.01.2021

Absender:

Dr. Thomas Nesseler

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67783


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).