idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
17.02.2021 - 17.02.2021 | digital

Perspektivwechsel Bioökonomie - Online Dialogveranstaltung

Was sind Herausforderungen und gute Ansätze im Nordosten von Mecklenburg-Vorpommern?

Über die Veranstaltung

Die Bioökonomie hat die Erzeugung biologischer Ressourcen zu Produkten und deren Nutzung in verschiedensten Wirtschaftsbereichen zum Ziel. Dazu zählen neben dem Lebensmittelbereich zum Beispiel das Bauwesen oder die Chemie-, Pharma- und Kunststoffindustrie. Laut der Politik sollen durch den Einsatz nachwachsender Rohstoffe und durch technologische Innovationen fossile Rohstoffe eingespart und Treibhausgasemissionen vermieden sowie Wachstum und Effizienz gefördert werden. Die Bioökonomie ist aber nicht per se nachhaltig. Denn die Verfügbarkeit von biologischen Ressourcen sind allein schon durch die Anbaufläche begrenzt und ihr Verbrauch muss mit den planetaren Grenzen und den Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen (SDG) in Einklang stehen – sowohl global, deutschlandweit als auch regional. Dies soll im Vorhaben „Perspektivwechsel Bioökonomie“ kritisch betrachtet werden. Auf der Veranstaltung wollen wir dazu den Nordosten Mecklenburg-Vorpommerns in den Blick nehmen.

Wir wollen gemeinsam darüber ins Gespräch kommen:

-Welche Bedenken Sie mit zunehmenden bioökonomischen Aktivitäten in Ihrer Region verbinden?

-Was Sie sich für eine nachhaltige Entwicklung der Bioökonomie in Ihrer Region wünschen?

-Was Sie und andere in der Region tun können, um den Bedenken entgegenzuwirken und Ihre Wünsche zu stärken?


Außerdem möchten wir mit der Veranstaltung einzelne Aktivitäten aus der Region sichtbar machen und die Vernetzung untereinander fördern. Über Impulsreferate durch Referierende aus der Region sollen Anknüpfungspunkte zu Aktivitäten im Bereich der Bioökonomie vor Ort hergestellt werden. Anschließend ist zudem ein weiteres Online-Austauschformat im März/April 2021 und ein Präsenz-Workshop auf dem „Weltacker“ in Rothenklempenow voraussichtlich im Mai/Juni 2021 geplant.

Die Ergebnisse der Diskussion des Online-Workshops werden im Nachgang in einer Dokumentation aufbereitet und für den weiteren Dialog zur Verfügung gestellt.

Hinweise zur Teilnahme:
Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimme ich der Verarbeitung meiner personenbezogenen Daten zum Zweck der Veranstaltungsteilnahme zu. Ebenso habe ich die Datenschutzerklärung des IÖW gelesen und stimme ihr zu.

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung nehme ich zur Kenntnis, dass der Name, den ich im Konferenztool angebe, in der Anwesenheitsliste während der Veranstaltung für alle Teilnehmenden einsehbar ist.

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung nehme ich zur Kenntnis, dass die Veranstaltung zu Dokumentationszwecken aufgezeichnet wird. Mit meiner Registrierung erkläre ich mich damit einverstanden.

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung nehme ich zur Kenntnis, dass ich die eingetragenen Daten über einen Zustimmungslink, den ich per E-Mail in den Folgeminuten nach meiner Anmeldung erhalte, bestätigen muss (ggf. Spam-Ordner prüfen).

Termin:

17.02.2021 18:00 - 20:30

Veranstaltungsort:

Die Veranstaltung findet digital statt.
digital
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Chemie, Ernährung / Gesundheit / Pflege, Tier / Land / Forst, Umwelt / Ökologie

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

29.01.2021

Absender:

Marlene Ihm

Abteilung:

Wissenschaftsjahr 2020|21 – Bioökonomie

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67831

Anhang
attachment icon Perspektivwechsel Bioökonomie - Online Dialogveranstaltung

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).