idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
08.04.2021 - 08.04.2021 | Online

Innovation fördern: Innovation in der Lehre FÖRDERN

Im dritten Teil der Serie „Innovation DENKEN – GESTALTEN – FÖRDERN“ möchten wir mit Ihnen diskutieren, wie sich Innovationen in der Lehre fördern lassen.

Wie können Ressourcen anregend, anbahnend oder unterstützend wirken?

Zum Wesen von Innovationen gehört, dass sie sich nicht planen lassen. Was also ist Innovationsförderung? Wie kann man das Unplanbare planen, anstoßen, unterstützen? Im dritten Teil der Serie „Innovation DENKEN – GESTALTEN – FÖRDERN“ möchten wir mit Ihnen diskutieren, wie sich Innovationen in der Lehre fördern lassen. Dabei wenden wir uns u.a. folgenden Fragestellungen zu:

Wie können wir Ressourcen wirksam einsetzen, um konkrete Innovationen anzuregen oder um ein grundsätzliches Klima der Innovationsfähigkeit zu etablieren? Welche Rolle spielt der Mut zum Risiko? Wie lässt sich sicherstellen, dass gute Ideen in großen Institutionen, wie Hochschulen es sind, auch gehört werden?

Über Impulsbeiträge möchten wir den Blick dabei auch auf andere Sektoren richten und erörtern, wie beispielsweise Wirtschaft und Industrie günstige Bedingungen für Innovationen schaffen – und was sich daraus für den Bereich der Hochschullehre lernen lässt.

Der Fokus des Formats liegt erneut auf der Diskussion im Plenum und in Kleingruppen.

Impulsgeber:innen: Barbara Diehl (SPRIN-D Agentur für Sprunginnovationen), Prof. Dr. Evelyn Korn (Universität Marburg / Stiftung Innovation in der Hochschullehre)
Grußwort: Dr. Antje Mansbrügge, Vorstand der Stiftung Innovation in der Hochschullehre
Moderation: Jan-Martin Wiarda, Wissenschafts- und Bildungsjournalist
Datum: 8. April 2021
Uhrzeit: 10 bis 15 Uhr (mit Pausen), anschließend Gelegenheit zum virtuellen Ausklang

Anmeldung möglich bis zum 17. März.

Hinweise zur Teilnahme:
Der Think Tank richtet sich primär an die verschiedenen Akteursgruppen der Hochschulen – Lehrende, Studierende, Hochschulforschung, Hochschuldidaktik sowie Hochschulmanagement und Hochschulleitung. Aber auch außerhochschulische Perspektiven sind willkommen. Es werden bis zu 35 Teilnahmeplätze vergeben.

Bei Interesse melden Sie sich bitte über das Formular auf unserer Webseite an. Sie erhalten dann eine Bestätigung Ihrer Anmeldung, die noch keine verbindliche Zusage darstellt. Wir vergeben die Teilnahmeplätze nach Eingang aller Anmeldungen, um eine ausgewogene Verteilung über die Akteursgruppen zu gewährleisten. Zudem achten wir bei der Zusammenstellung der Teilnehmenden auf unterschiedliche Fachkulturen und Hochschulformen/-orte.

Termin:

08.04.2021 10:00 - 15:00

Anmeldeschluss:

17.03.2021

Veranstaltungsort:

Die Veranstaltung findet als Online-Veranstaltung statt. Zugangsdaten und technische Informationen erhalten Sie mit der verbindlichen Zusage.
Online
Hamburg
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

11.02.2021

Absender:

Johanna Mencke

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67926


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).