idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
20.03.2021 - 20.03.2021 | München

Bewegungssystem – klassische Beschwerdemuster und Selbstübungen zur Prävention

Ein interaktiver Workshop m Rahmen der DGAUM-AKADEMIE auf der 61. Wissenschaftlichen Jahrestagung

Der interaktive Workshop beschäftigt sich mit dem Bewegungssystem und dessen Gesunderhaltung aus arbeitsmedizinischer Sicht. Dabei steht sowohl die Gesunderhaltung von Beschäftigten als auch die eigene Gesundheit im Fokus. Es werden Selbstübungen demonstriert und erläutert, die dazu dienen, klassischen Beschwerdemustern des Bewegungssystems vorzubeugen. Das Übungsprogramm kann u.a. Anregungen bieten, um das arbeitsmedizinische Beratungsangebot zu erweitern, z. B. im Rahmen arbeitsmedizinischer Vorsorgen bei Bildschirmarbeit oder bei Beschäftigten mit anderweitigen körperlichen Belastungen im Muskel-Skelett-System. Der Workshops findet in Zusammenarbeit mit einem Vertreter der Ärztevereinigung für Manuelle Medizin (ÄMM) statt. Es werden einzelne Untersuchungs- und Therapietechniken demonstriert.

Der Workshop richtet sich an arbeitsmedizinische Untersuchungsteams.

Hinweise zur Teilnahme:
Das Seminar kann auch unabhängig von der Kongressteilnahme gebucht werden. Teilnahme nur online möglich.

Termin:

20.03.2021 09:00 - 12:00

Veranstaltungsort:

Online
München
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

11.02.2021

Absender:

Dr. Thomas Nesseler

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67931


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).