idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
02.03.2021 - 02.03.2021 | Berlin

Jahrespressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG)

Die stille Diabetes-Pandemie – Wie Politik und Gesellschaft im Wahljahr die Perspektive für mehr Prävention verändern könnten

Termin: Dienstag, 02. März 2021, 11.00 bis 12.00 Uhr
Online, Anmeldung unter: https://attendee.gotowebinar.com/register/3782309417170438416

Mindestens 8 Millionen Menschen sind in Deutschland an einem chronischen Diabetes mellitus Typ 1 oder Typ 2 erkrankt. Häufig geht der Diabetes Typ 2 mit einer Adipositas Erkrankung einher. Beides gilt als Risikofaktor für einen möglicherweise schweren Verlauf bei einer Infektion mit dem Sars-CoV-2-Virus. Diese Tatsachen zeigen, dass die Politik letztlich nicht nur mit Blick auf die Corona-Pandemie, sondern allgemein für die Prävention von Adipositas und Diabetes einen festen Rahmen stecken muss – so wie beispielsweise in der Nationalen Diabetes Strategie (NDS).

Wo stehen wir heute und in welche Richtung muss sich die Gesundheitsförderung und Adipositas- und Diabetesprävention in diesem wichtigen Wahljahr und darüber hinaus entwickeln? Über diese und weitere Fragen sprechen Expertinnen und Experten auf der Jahrespressekonferenz der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG) am 02. März 2021. Außerdem diskutieren sie, welche direkten und indirekten Folgen die COVID-19-Pandemie - besonders für junge Menschen - hat: Beeinflussen sich Diabetes und COVID-19 gegenseitig? Welche kurzfristigen und langfristigen Auswirkungen haben Pandemie und Lockdown auf die Diabetesversorgung? Zudem wird auch in Zeiten wie diesen die Berufswahl für junge Menschen mit Diabetes relevant. Wie gestaltet sich der Weg zum Traumberuf, wenn man an einer chronischen Erkrankung wie einem Typ-1-Diabetes leidet?

*********************************************************************************************

Vorläufige Themen und Referenten:

Diabetes in Zeiten der Corona-Pandemie
PD Dr. med. Wolfgang Rathmann MSPH (USA)
Stellvertretender Direktor des Instituts für Biometrie und Epidemiologie am Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) in Düsseldorf

Ein Disease Management Programm (DMP) Adipositas als Teil der Nationalen Diabetesstrategie: Wie die Prävention von starkem Übergewicht auch Diabetes stoppen kann
Professor Dr. med. Monika Kellerer
Präsidentin der Deutschen Diabetes Gesellschaft (DDG), Ärztliche Direktorin des Zentrums für Innere Medizin I am Marienhospital in Stuttgart
und
Barbara Bitzer
Sprecherin Deutsche Allianz Nichtübertragbare Krankheiten (DANK) und Geschäftsführerin der DDG

Nichts ist unmöglich – ein neuer Blick auf die Berufswahl bei Patienten mit Diabetes
Professor Dr. med. Andreas Neu
Vizepräsident der DDG, Komm. Ärztlicher Direktor an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin am Universitätsklinikum Tübingen
und
Patientin

Moderation: Pressestelle DDG, Stuttgart

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

02.03.2021 11:00 - 12:00

Veranstaltungsort:

Online
Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Medizin

Arten:

Pressetermine

Eintrag:

16.02.2021

Absender:

Michaela Richter

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event67961


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).