idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
22.04.2021 - 22.04.2021 | Berlin

Digitalkonferenz zu technologischer Souveränität – vertrauenswürdig und sicher

Die Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD) diskutiert aktuelle und künftige Herausforderungen der Elektronikforschung.

Mit seiner Digitalkonferenz »Impulsgeber FMD: Angebot & Potenzial − Köpfe & Know-how« am 22.04.2021 adressiert die Forschungsfabrik Mikroelektronik Deutschland (FMD) zentrale Themen für die erfolgreiche Zukunft Deutschlands und Europas. Nach drei Jahren Zusammenarbeit präsentiert der größte standortübergreifende Zusammenschluss für die Mikroelektronik in Europa seine Angebote. Die Themen reichen von der ökologischen und nachhaltigen Informationstechnologie im Rahmen von »Green ICT« über die vertrauenswürdige und sichere Mikroelektronik im Großprojekt »Velektronik« bis hin zu Plänen, die Technologiesouveränität im Bereich Quantencomputing zu gewährleisten.
Das Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik (FBH) ist als eines von 13 Instituten Teil der Forschungsfabrik und bei der Veranstaltung auf dem Podium und mit einem Impulsvortrag vertreten

Gesellschaftliche Impulse der Mikroelektronik
Highlights des politischen Teils am Vormittag zwischen 10:00 Uhr und 11:30 Uhr sind die Ansprache von Bundesministerin für Bildung und Forschung Anja Karliczek sowie die Grußworte der Präsidenten der Fraunhofer-Gesellschaft, Prof. Reimund Neugebauer und der Leibniz-Gemeinschaft, Prof. Matthias Kleiner.
In der sich anschließenden Podiumsdiskussion geht es um Impulse, die die Mikroelektronik für eine lebenswerte Welt geben kann. Es diskutieren:
• Prof. Ina Schieferdecker, Leiterin der Abteilung »Forschung für Digitalisierung und Innovationen« im Bundesministerium für Bildung und Forschung
• Prof. Albert Heuberger, Vorsitzender des FMD-Lenkungskreises und Institutsleiter des Fraunhofer IIS
• Prof. Günther Tränkle, Institutsleiter des Ferdinand-Braun-Institut, Leibniz-Institut für Höchstfrequenztechnik
• Dr. Steffen Heinz, Geschäftsführer von EDC Electronic Design Chemnitz

Zukunftsthemen – Anwendungen und Impulse
Im fachlichen Teil am Nachmittag kommen die Köpfe der FMD zu Wort und präsentieren ihr Know-how in kurzen Impulsvorträgen. Das Spektrum reicht von technologischen Highlights, konkreten Anwenderthemen und Kooperationen bis hin zu einem Ausblick mit Future Topics. Das FBH ist hier mit einem Impulsvortrag von Prof. Wolfgang Heinrich zum Thema „InP-Elektronik – Enabler für Ultra-Breitband und 6G“ vertreten.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Digitalkonferenz ist kostenfrei
Anmeldung: https://impulsgeber-fmd.de/registrierung/

Termin:

22.04.2021 10:00 - 15:30

Veranstaltungsort:

Digital
Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wirtschaftsvertreter

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Energie, Informationstechnik, Physik / Astronomie

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

13.04.2021

Absender:

Gisela Gurr

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68420

Anhang
attachment icon Podiumsdiskussion Digitalkonferenz

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).