idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
11.05.2021 - 11.05.2021 | Online

Deutschlands Klimaneutralität 2050: Welche politischen Entscheidungen müssen heute getroffen werden?

Das Paradigma der Klimaneutralität, das im Rahmen des Pariser Klimaschutzabkommens und auch im deutschen Klimaschutzgesetz verankert ist, erfordert neue Zwischenziele für 2030. Die EU hat ihr 2030-Klimaschutzziel von 40 auf mindestens 55 Prozent weniger Emissionen erhöht. Wie kann das funktionieren? Damit befass sich Dr. Patrick Graichen in seinem Online-Vortrag "Deutschlands Klimaneutralität 2050: Welche politischen Entscheidungen müssen heute getroffen werden, um das Ziel zu erreichen?"

Das Paradigma der Klimaneutralität, das im Rahmen des Pariser Klimaschutzabkommens und auch im deutschen Klimaschutzgesetz verankert ist, erfordert neue Zwischenziele für 2030. Die EU hat ihr 2030-Klimaschutzziel von 40 auf mindestens 55 Prozent weniger Emissionen erhöht, Dänemark will sogar minus 70 Prozent erreichen.

Wie kann das funktionieren, ein Deutschland ohne Kohle, Erdöl und Erdgas zu schaffen? Und was ist dafür in den kommenden zehn Jahren nötig?

Agora Energiewende, Agora Verkehrswende und die Stiftung Klimaneutralität haben die Prognos AG, Basel, das Öko-Institut, Freiburg, und das Wuppertal Institut damit beauftragt, ein machbares Szenario für ein klimaneutrales Deutschland zu entwickeln. Dabei bilden Wirtschaftlichkeit, Wahrung der Investitionszyklen und Akzeptanz die Kernkriterien.

Zu der "Ringvorlesung Energie, Umwelt & Nachhaltigkeit" des gleichnamigen Forschungsschwerpunktes der FernUniversität in Hagen sind alle Interessierten willkommen.

Anmeldung: https://www.fernuni-hagen.de/form/hfd/ringvorlesung.shtml

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung ist öffentlich, die Teilnahme kostenfrei.

Termin:

11.05.2021 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

online per Zoom
Online
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Energie, Politik, Umwelt / Ökologie, Verkehr / Transport, Wirtschaft

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

16.04.2021

Absender:

Stephan Düppe

Abteilung:

Stabsstelle 2 – Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68474


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).