idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
23.06.2021 - 23.06.2021 | Darmstadt

Scientific Railway Signalling Symposium 2021

Die Veranstaltungsreihe „Innovations for Rail – Darmstädter Symposien zum Bahnverkehr“ widmet sich 2021 den Herausforderungen durch Abweichungen vom Regelbetrieb und deren Wirkung auf Kapazität, Qualität und Kunde.

Die Leit- und Sicherungstechnik (LST) ist für die Kapazität der Eisenbahninfrastruktur von erheblicher Bedeutung. Dies zeigt sich nicht nur, wenn alles nach Plan läuft, sondern besonders bei Abweichungen vom Regelbetrieb. Der häufigste Verspätungsgrund ist die Zugfolge, also Folgeverspätungen durch bereits vom Plan abgewichene Zugfahrten. Das Ziel muss daher ein robuster Bahnbetrieb sein, der mit flexiblen Reaktionsmöglichkeiten auf solche Abweichungen reagiert.
Die Veranstaltungsreihe „Innovations for Rail – Darmstädter Symposien zum Bahnverkehr“ widmet sich 2021 den Herausforderungen durch Abweichungen vom Regelbetrieb und
deren Wirkung auf Kapazität, Qualität und Kunde. Der Fokus des 4. Scientific Railway Signalling Symposiums liegt dabei auf der Beseitigung von Hemmnissen durch die LST. Auf
der Veranstaltung werden die neusten Entwicklungen aus Wissenschaft und Praxis zu diesem Thema dargestellt. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Termin:

23.06.2021 11:00 - 17:45

Veranstaltungsort:

Virtuell
Darmstadt
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Verkehr / Transport

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung

Eintrag:

20.04.2021

Absender:

Bettina Bastian

Abteilung:

Stabsstelle Kommunikation und Medien

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68492


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).