idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
22.06.2021 - 22.06.2021 | Stuttgart

Praxistag Führung und Organisationsgestaltung im Mittelstand

Führungspraxis und agile Organisation in Industrie 4.0-Unternehmen gestalten

Wie können Industrie 4.0-Unternehmen ihre Organisation und Führungspraxis in der digitalen Transformation zukunftsfähig weiterentwickeln? Wie schaffen sie es, unternehmerische Agilität und innovative Führungskompetenzen aufzubauen? Berichte aus dem betrieblichen Alltag vermitteln im Rahmen der Veranstaltung »Praxistag Führung und Organisationsgestaltung im Mittelstand« kompetentes Know-how zum Status und Potenzial der Organisationsentwicklung sowie zur Professionalisierung der Führungspraxis in KMU und mittelständischen Unternehmen.



Die Auswirkungen von Globalisierung, digitaler Revolution, Disruption von Geschäftsmodellen und nicht zuletzt der pandemischen Lage führen derzeit zu enormen wirtschaftlichen Umbrüchen. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, ihre Strukturen und Führungspraktiken entlang der starken Dynamiken neu auszurichten und in bestimmten Bereichen agil zu gestalten. Welche Entwicklungsmöglichkeiten in der Unternehmensführung lassen sich anhand des Status quo identifizieren? Und wie können insbesondere kleinere, mittlere und mittelständische Unternehmen diesen Herausforderungen begegnen?

Antworten auf diese Fragen geben Referierende aus der Führungspraxis baden-württembergischer Unternehmen und der Wissenschaft auf dem »Praxistag Führung und Organisationsgestaltung im Mittelstand«. Unter dem Aspekt der Digitalisierung und der Anwendung von Industrie 4.0-Technologien präsentieren kleinere, mittlere und mittelständische Unternehmen, wie AZO GmbH, Elabo GmbH, Hema GmbH, Mader GmbH und Sick AG, zukunftsfähige Formen der Organisationsgestaltung und moderne Ansätze der Führungspraxis.

Außerdem werden folgende Themen mit den Expert*innen aus der Unternehmenspraxis bearbeitet und diskutiert:

Spannungsfeld Statik versus Dynamik
Transformation zur agilen Organisation und flexible Gestaltung von Entscheidungsprozessen
Hierarchie quo vadis?
Komplexität meistern durch Selbstführung und agile Selbstorganisation
Gestaltung von End-to-End Prozessen, Netzwerkorganisation, hybrider Organisation und Umgang mit Ambidextrie
Förderung von Führungskompetenzen für agile und hybride Organisationen
In interaktiven Workshops diskutieren und erarbeiten Teilnehmende entsprechende Ansätze zur kreativen Gestaltung von Rahmenbedingungen ihrer Betriebspraxis, die auf den Bedürfnissen ihrer Mitarbeitenden aufbauen und den Umgang mit Komplexität durch Selbstorganisation thematisieren. Sie zeigen aus der Praxis für die Praxis, wie effektive, marktfähige Innovationen und rentable Geschäftsmodelle geschaffen werden können, die effiziente Prozesse mit hoher Produktivität und Qualität sicherstellen können.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Aufgrund der sehr begrenzten Teilnehmerzahl behalten wir uns vor bei Nichterscheinen eine Gebühr in Höhe von 95 € in Rechnung zu stellen.

Anmeldung: https://crm-portal.iao.fraunhofer.de/eventonline/event.aspx?contextId=A0360307D0...

Termin:

22.06.2021 09:00 - 17:30

Veranstaltungsort:

Forum

Südwestmetall, Türlenstraße 2
70191 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Elektrotechnik, Informationstechnik, Wirtschaft

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

21.04.2021

Absender:

Juliane Segedi

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68505


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).