idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
12.05.2021 - 12.05.2021 | Stuttgart

„Katalyse in definierten, dirigierenden Hohlräumen“

Der Sonderforschungsbereich „Molekulare heterogene Katalyse in definierten, dirigierenden Geometrien“ (SFB 1333) lädt alle interessierten Wissenschaftler und Pressevertreter ein zum interdisziplinären „Minisymposium - Katalyse in definierten, dirigierenden Hohlräumen“.

Katalyse durchdringt alle Bereiche der Chemie und ist eine Schlüsseltechnologie in der globalen Wende hin zu mehr Ressourcen-Effizienz und Nachhaltigkeit. Inspiriert durch die Biokatalyse untersucht der Sonderforschungsbereich 1333 den Einfluss von definierten Hohlräumen als Reaktionsumgebung auf molekulare heterogene Katalysatoren. Diese Erkenntnisse werden dann genutzt um rational maßgeschneiderte Katalysator-Träger Hybride aus einem organometallischen Katalysator und einem mesoporösen Trägermaterial zu entwerfen.

Als Höhepunkt der ersten Förderperiode des SFB 1333 sollen während des eintägigen Minisymposium am 12. Mai 2021 Grenzen und Herausforderungen der Katalyse in definierten dirigierenden Geometrien aufgezeigt und diskutiert werden. Das Minisymposium soll ein fächerübergreifendes Forum bieten und Wege aufzeigen um die besonderen Effekte der Katalyse in Hohlräumen zu identifizieren, zu verstehen und sie für organometallische Katalysatoren und darüber hinaus zu nutzen.
Im Sinne dieses überfachlichen Ansatzes freuen wir uns sehr, dass die folgenden anerkannten Experten aus den Bereichen Katalyse, Materialwissenschaften und Spektroskopie zugesagt haben Keynote-Vorträge zu halten:
• Prof. Amir H. Hoveyda, Boston College, USA und Universität Straßburg, Frankreich
• Prof. Antoni Llobet, Universitat Autònoma de Barcelona, Spanien
• Prof. Samuel I. Stupp, Northwestern University, USA
• Prof. Ulrich Tallarek, Universität Marburg

Darüber hinaus werden ausgewählte Wissenschaftler*innen des Sonderforschungsbereichs 1333 ihre aktuellen Ergebnisse vorstellen. Auch nationale und internationale Nachwuchswissenschaftler*innen werden ihre Arbeit im Rahmen einer Online-Postersession vorstellen.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

12.05.2021 08:30 - 17:30

Anmeldeschluss:

09.05.2021

Veranstaltungsort:

Online-Event
70174 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Chemie

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Pressetermine

Eintrag:

21.04.2021

Absender:

Andrea Mayer-Grenu

Abteilung:

Abteilung Hochschulkommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68514


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).