idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


29.04.2021 - 29.04.2021 | online

Vortrag von Quinn Slobodian: Prisoners of Metaphor – The Challenges of Narrating De/Globalization

Historikerinnen und Historiker, die globale und internationale Geschichte untersuchen, lehnen oft mit guten Gründen quantitative Zugänge ab. Stattdessen verwenden sie Metaphern, die ihre Erzählungen über globale Ereignisse und Entwicklungen verbinden. Quinn Slobodian problematisiert dies. Er diskutiert, inwieweit Historiker*innen Gefangene ihrer Metaphern sind und welche Alternativen sich anbieten.

Begrüßung und Moderation:
Frank Bösch (Leibniz-Zentrum für Zeithistorische Forschung Potsdam)

Der öffentliche Vortrag in englischer Sprache findet im Rahmen des internen Workshops des Arbeitskreises für Moderne Sozialgeschichte e.V. http://ak-moderne-sozialgeschichte.de/Startseite/ zu "Globalisierungen: Historische Perspektiven" statt.

Der kanadische Historiker Quinn Slobodian wurde mit seiner Studie zur Entstehung des Neoliberalismus weltweit bekannt (deutsche Ausgabe: Globalisten: Das Ende der Imperien und die Geburt des Neoliberalismus, Suhrkamp 2019). Bereits sein Buch über die Rolle von Migrant*innen in den bundesdeutschen Protestbewegungen der 1960er Jahre sorgte für Aufsehen (Foreign Front: Third World Politics in Sixties West Germany, Durham, Duke University Press 2012). Derzeit arbeitet er zur Beziehung von Kapitalismus und Demokratie. Slobodian ist Professor am Wellesley College nahe Boston.

Organisation der Veranstaltung: Frank Bösch und Ulrike von Hirschhausen

Alle Infos auf der Veranstaltungsseite:
https://zzf-potsdam.de/de/veranstaltungen/vortrag-von-quinn-slobodian-prisoners-...

Hinweise zur Teilnahme:
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Interessierte sind herzlich zum Online-Vortrag via Zoom eingeladen.
Die Zugangssdaten finden Sie auf der Veranstaltungsseite des ZZF Potsdam.

Termin:

29.04.2021 19:00 - 20:20

Veranstaltungsort:

online
online
Brandenburg
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Politik, Wirtschaft

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

21.04.2021

Absender:

Marion Schlöttke

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68517


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).