idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
14.10.2021 - 14.10.2021 | Online

Werkstoffauswahl im chemischen Anlagen- und Apparatebau

Schäden durch Korrosion verursachen nicht nur allgemein einen großen volkswirtschaftlichen Verlust, sie sind auch gerade für den chemischen Apparate- und Anlagenbau von immenser Auswirkung. Die optimale Werkstoffauswahl ist ein wesentlicher Baustein zur Vermeidung von Korrosionsschäden.
In diesem Kurs stellen Experten aus Industrie und Behörde die einzelnen Werkstoffgruppen mit ihren wesentlichen Eigenschaften, Anwendungsmöglichkeiten und Einsatzgrenzen vor.

Programm:
Einführung in die Korrosion
Prinzipien der Werkstoffauswahl
Metallische Werkstoffe im Anlagen- und Apparatebau
Kunststoffe im Anlagen- und Apparatebau
Beschichtete Apparate und Anlagenteile
Emaillierte Apparate
Keramische Werkstoffe im Anlagen- und Apparatebau
Werkstoffauswahl am Beispiel eines Verfahrens

Zielgruppe:
Planer, Konstrukteure und Gutachter aus dem Anlagen- und Apparatebau
Chemiker, Ingenieure, Techniker und Meister im Anlagenbetrieb sowie aus der Verfahrensentwicklung, Planung, Sicherheit und dem Umweltschutz
Mitarbeitende von staatlichen Überwachungs- und Genehmigungsstellen, von Berufsgenossenschaften sowie von unabhängigen Prüf- und Beratungsinstituten

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

14.10.2021

Veranstaltungsort:

Online
Online
Hessen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Chemie, Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

26.04.2021

Absender:

Dr. Christine Dillmann

Abteilung:

Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68539


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).