idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
21.05.2021 - 21.05.2021 | digitale Veranstaltung

Verleihung der theologischen Ehrendoktorwürde an Susan Neiman und Klaus-Michael Kodalle

Schuld und Vergebung, Aufklärung und das Böse – die Forschungsthemen von Prof. Dr. Susan Neiman und Prof. Dr. Klaus-Michael Kodalle sind hochaktuell. Der Fachbereich Evangelische Theologie in Verbindung mit der Fakultät für Geisteswissenschaften der Universität Hamburg verleiht ihnen für ihre herausragende wissenschaftliche Arbeit am 21. Mai 2021 jeweils die Ehrendoktorwürde.

Mit der Philosophin Prof. Dr. Susan Neiman und dem Philosophen Prof. Dr. Klaus-Michael Kodalle ehrt der Fachbereich Evangelische Theologie zwei Personen, deren ethisch-politisches und religionsphilosophisches Denken von der evangelischen Theologie in besonderer Weise als Impulsgeber wahrgenommen wird. Eine Auszeichnung ihrer Arbeit ist ein Signal für ein religionsbezogenes, kritisches, tolerantes und weltzugewandtes Denken in einer Zeit der wiederaufkommenden Nationalismen und Radikalisierungen im religiösen und politischen Feld.

Prof. Dr. Dietrich Korsch (Marburg) wird den Festvortrag halten: „Wir sind alle schuldig. Paradoxien der Identitätspolitik“.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung wird digital stattfinden. Eine Anmeldung erfolgt über: theologie@uni-hamburg.de. Die erforderlichen Zugangsdaten werden nach der Anmeldung zugestandt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Termin:

21.05.2021 15:00 - 17:00

Anmeldeschluss:

16.05.2021

Veranstaltungsort:

digitale Veranstaltung
digitale Veranstaltung
Hamburg
Deutschland

Zielgruppe:

Journalisten, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Philosophie / Ethik, Religion

Arten:

Ausstellung / kulturelle Veranstaltung / Fest, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

26.04.2021

Absender:

Abteilung 2 Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Abteilung:

Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68571


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).