idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
14.09.2021 - 14.09.2021 | Berlin

Abschlussworkshop des HU-Projekts "Chancengleich vom Studium in den Beruf?"

Es werden die Forschungsergebnisse zu (außer-)hochschulischen Unterstützungsformaten und Unterstützungsbedarfen von Hochschulabsolvent:innen beim Übergang vom Studium in den Beruf vorgestellt.

Das Forschungsprojekt „Chancengleich vom Studium in den Beruf?“ untersucht mit quantitativen und qualitativen Methoden den Eintritt von Hochschulabsolvent:innen in den Arbeitsmarkt, im Fokus stehen hierbei besonders Absolvent:innen mit Migrationshintergrund und/oder aus nicht-akademischen Elternhäusern.

Auf dem digitalen Abschlussworkshop am 14. September 2021 werden die Forschungsergebnisse zu (außer-)hochschulischen Unterstützungsformaten und Unterstützungsbedarfen von Hochschulabsolvent:innen beim Übergang vom Studium in den Beruf vorgestellt. Des Weiteren ist geplant, Analysen zum Einfluss des Migrationshintergrunds und der Bildungsherkunft auf einen erfolgreichen Einstieg in den Arbeitsmarkt zu präsentieren und zu diskutieren.

Die Anmeldung ist in Kürze möglich.

Bei Interesse, inhaltlichen oder organisatorischen Fragen wenden Sie sich gerne an: studium-beruf.ewi@hu-berlin.de

Hinweise zur Teilnahme:
anmeldepflichtiger Abschlussworkshop

Termin:

14.09.2021 bis 23:59

Veranstaltungsort:

online
Berlin
Berlin
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

international

Sachgebiete:

fachunabhängig

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

28.04.2021

Absender:

Hans-Christoph Keller

Abteilung:

Kommunikation, Marketing und Veranstaltungsmanagement

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68591


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).