idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
31.05.2021 - 31.05.2021 | Köln

RFH-Onlineinfoabend zum Masterstudiengang International Business Administration

Die Rheinische Fachhochschule Köln (RFH) bietet den international ausgerichteten Masterstudiengang International Business Administration (M.A.) in deutscher und englischer Sprache an. Das Masterstudium bereitet Studierende gezielt auf eine internationale Management-Karriere vor. Einen Einblick erhalten Studieninteressierte im Rahmen eines digitalen Informationsabends am 31. Mai 2021 um 18 Uhr.

Dem Meeting treten Sie bei über die App „Zoom“ unter https://us02web.zoom.us/j/83885325717?pwd=NVJlcTFtMGx2QkEyMHFYWVdVb1A1dz09.

Das heutige Management ist ein vielfältiges und faszinierendes Aufgabenfeld. In Zeiten der globalen Vernetzung der Weltbevölkerung - erleichtert durch moderne Technologien - sind Entwicklungen oft unmittelbar und mit kurzfristigen Auswirkungen für das eigene Unternehmen verbunden. Um in dieser dynamischen und globalen Umwelt bestehen zu können, bedarf es eines Managementnachwuchses mit umfangreichem Fach- und Methodenwissen, einer internationalen und interkulturellen Grundausbildung, ergänzt durch ein ausgeprägtes Wertegerüst für ein verantwortungsvolles Handeln im Sinne des Unternehmens und der Gesellschaft.

Der Masterstudiengang International Business Administration richtet sich an Absolventinnen und Absolventen mit einem Bachelor- oder Diplomabschluss mit ökonomischen Bezügen. Die Studierenden werden auf verantwortungsvolle Managementpositionen vorbereitet, sie erhalten ein tiefer angelegtes Fachprofil und einen breit aufgestellten Praxisblick.

Die Dozentinnen und Dozenten stellen stets die Anwendungsorientierung der gelernten Inhalte, zum Beispiel über die Integration von Unternehmens-Workshops oder interaktive Gruppen-Projektarbeiten in den Vordergrund. Sie greifen hierbei verstärkt auf moderne didaktische Konzepte aus dem Bereich E-Learning wie z.B. Onlinevorlesungen, Online-Tutorials oder online-gestützte Planspiele zurück.

Im Rahmen des digitalen Informationsabends stellt Studiengangleiter Prof. Dr. Andreas Fries den Studiengang vor, der jeweils in den Formen Vollzeit und berufsbegleitend zum Sommer- und Wintersemester angeboten wird, erläutert die Studieninhalte und Berufsperspektiven und beantwortet persönlichen Fragen.

Kontakt:
Studiengangsleiter
Prof. Dr. Andreas Fries
E-Mail: andreas.fries@rfh-koeln.de

Die Rheinische Fachhochschule Köln, kurz RFH, ist eine staatlich anerkannte Fachhochschule in privater gemeinnütziger Trägerschaft. Sie bietet über 40 Bachelor- und Masterstudiengänge Vollzeit, berufsbegleitend und dual an. Neben der Präsenzlehre ermöglicht die RFH ein zeit- und räumlich unabhängiges Lernen durch digitale Lern- und Medienformate. Das Studium zeichnet kleine Semestergruppen und ein hohes Maß an Praxisnähe aus, das durch projektbezogenes Arbeiten, branchenerfahrene Dozenten*innen und durch die enge Zusammenarbeit mit der Wirtschaft erreicht wird. Mit über 6000 Studierenden gehört die RFH zu den größten Bildungsträgern in Köln. Einen weiteren Standort hat die RFH in Neuss. Sie bietet zusätzlich eine Reihe von Studiengängen in den umliegenden Regionen an.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

31.05.2021 18:00 - 20:00

Veranstaltungsort:

Digitaler Informationsveranstaltung
der Rheinischen Fachhochschule Köln
Schaevenstraße 1 a-b
50676 Köln
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Lehrer/Schüler, Studierende

Relevanz:

regional

Sachgebiete:

Wirtschaft

Arten:

(studentische) Informationsveranstaltung / Messe

Eintrag:

29.04.2021

Absender:

Julia Radonjic

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68596


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).