idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
25.05.2021 - 30.06.2021 | Heidelberg

Wandel in den europäisch-israelischen Beziehungen

Online-Veranstaltungsreihe auf Zoom:

Am Dienstag, 25. Mai 2021, um 18.15 Uhr startet die dreiteilige Vortragsreihe zum Thema "Wandel in den europäisch-israelischen Beziehungen"

Den Anfang macht Gil Murciano (Stiftung Wissenschaft und Politik Berlin) mit einem Vortrag zum Thema "Europe and the Abraham Accords Declaration".

Außerdem mit dabei sind Daniel Mahla (LMU München), er spricht zum Thema "Asien oder Europa? Fußball und die israelische Suche nach Zugehörigkeit" und Orna Keren Carmel (Hebrew University of Jerusalem) mit dem Thema "Israel and Scandinavia: The First Decades".

Die Vorträge finden online als Webinare auf Zoom statt und werden in Kooperation mit der Universität Heidelberg organisiert.

Zoom-Meeting-ID: 847 7402 7537
Kenncode: 000218

Hinweise zur Teilnahme:
Die Vorträge finden online als Webinare auf Zoom statt.

Zoom-Meeting-ID: 847 7402 7537
Kenncode: 000218

Termin:

25.05.2021 ab 18:15 - 30.06.2021 20:00

Veranstaltungsort:

Online über Zoom
Heidelberg
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Studierende, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Gesellschaft, Kulturwissenschaften, Politik, Religion

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

04.05.2021

Absender:

Susanne Mohn

Abteilung:

Pressereferat

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68645

Anhang
attachment icon Plakat der Vortragsreihe "Wandel in den europäisch-israelischen Beziehungen"

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).