idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
15.06.2021 - 15.06.2021 | Greifswald

Beethovens Werkstatt

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Joachim Veit (Universität Paderborn) im Rahmen der Vortragsreihe „Beethoven"

Das Akademieprojekt „Beethovens Werkstatt“ verknüpft zwei neue Forschungsansätze, um die hochkomplexen kompositorischen Prozesse, die sich in Beethovens Werkstattmanuskripten (vor allem in den außergewöhnlich reichhaltig überlieferten Skizzen und in seinen fast nie wirklich abgeschlossenen Arbeitsmanuskripten) beobachten lassen, zu rekonstruieren. Einerseits werden dabei Methoden der französischen critique génétique aufgegriffen, die sich mit Schreibprozessen vor der jeweils fertigen Werkgestalt beschäftigt, andererseits erlauben digitale Methoden neue Zugangs- und Darstellungsformen, stellen aber auch neue Anforderungen an die Wissenschaftler*innen. Der Vortrag wird die bisher erreichten Ergebnisse bei der Analyse und Veranschaulichung von Scheibspuren in den überlieferten Manuskripten vorstellen und den Blick auf die noch projektierten Forschungen richten.

Joachim Veit ist Editionsleiter der Carl-Maria-von-Weber-Gesamtausgabe und zusammen mit Professor Dr. Bernhard R. Appel Leiter des Akademieprojekts „Beethovens Werkstatt. Genetische Textkritik und Digitale Musikedition“. 2005 erschien die erste Edition mit der von ihm initiierten „Edirom“-Software. Seither hat er sich kontinuierlich mit den durch die digitalen Techniken eröffneten neuen Möglichkeiten beschäftigt und mehrere digitale Projekte realisiert, seit 2014 unter dem Dach des in Paderborn ansässigen Zentrums Musik – Edition – Medien (ZenMEM).

Moderation: Professor em. Dr. Walter Werbeck

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

15.06.2021 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Musik / Theater

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

19.05.2021

Absender:

Priscilla Primpke

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68795


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).