idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
23.06.2021 - 23.06.2021 | Wuppertal

30 Jahre Wuppertal Institut - Einladung zum Jubiläumskongress

In diesem Jahr feiert das Wuppertal Institut sein 30-jähriges Bestehen. Dies möchten wir zum Anlass nehmen und Sie am 23. Juni 2021 herzlich zu der wissenschaftlichen Konferenz „ZUKUNFTSWISSEN: innovativ, transformativ und krisensicher die Zukunft gestalten“ einladen.

Folgende Fragen stehen im Fokus der Veranstaltung: Wie kann die Transformation zu einer sozial und ökologisch gerechten Welt gelingen? Welchen Beitrag kann die Wissenschaft hierzu leisten? Wie können wir uns zukünftig krisenfester aufstellen?
Um den zukünftigen Herausforderungen begegnen zu können, braucht es mehr als inkrementellen Fortschritt. Einen Schwerpunkt der Veranstaltung bildet daher die Diskussion transformativer Innovationen. Sie haben das Potenzial, maßgeblich und mit hoher Umsetzungstiefe zu einer sozio-technischen Transition beizutragen.

Wir möchten Sie einladen, die vielfältigen Transformationsherausforderungen in den zentralen Arenen des Wandels – Mobilität, Industrie, Energie, Ressourcen, Stadt, Ernährung, Wohlstand und Konsum – mit uns aus ganzheitlicher Sicht zu diskutieren.

Aufgrund der aktuellen Covid-19-Situation wird die Konferenz als hybrides Event in der Cotton Factory – einer geschichtsträchtigen Location im Herzen Wuppertals – stattfinden. Die Referierenden nehmen vor Ort an der Konferenz teil, sind mit einer Videobotschaft vertreten oder werden live dazugeschaltet.

Wir begrüßen an diesem Tag namhafte Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Gesellschaft, die auf nationale und internationale Ebenen blicken. Wir freuen uns unter anderem auf Grußworte von Svenja Schulze, Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Prof. Dr. Andreas Pinkwart, Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal, sowie von Prof. Jim Skea, Ko-Vorsitzender der Arbeitsgruppe III des Weltklimarats (IPCC).

Daneben gehen Prof. Dipl.-Ing. Christa Reicher, Universitätsprofessorin am Lehrstuhl und Institut für Städtebau und Entwerfen der RWTH Aachen, Prof. Dr. Dirk Messner, Präsident des Umweltbundesamts, und Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick, wissenschaftlicher Geschäftsführer des Wuppertal Instituts, auf die Erfahrungen aus dem gelebten Strukturwandel sowie auf zentrale Herausforderungen der Zukunft ein. Gemeinsam mit Christoph Dammermann, Staatssekretär des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen und Aufsichtsratsvorsitzender des Wuppertal Instituts, sowie Prof. Dr. Dr. h.c. Lambert T. Koch, Rektor der Bergischen Universität Wuppertal, vertiefen die Referierenden die Aspekte im Rahmen einer Diskussionsrunde.

Um die transformativen Innovationen in den Bereichen Energie und Industrie, Stadt und Mobilität, nachhaltige Konsummuster und Kreislaufwirtschaft zu veranschaulichen, finden nachmittags parallel verschiedene Workshops in interaktiven Formaten statt.
Für ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Programm sorgen unter anderem künstlerische Beiträge der Wuppertaler Bühnen.

Nähere Informationen zum Jubiläumskongress finden Sie online unter https://wupperinst.org/30jahre.

Videogrußbotschaft von Prof. Dr.-Ing. Manfred Fischedick: https://www.youtube.com/watch?v=quoSAjBD1yk

Das komplette Veranstaltungsprogramm finden Sie im nachfolgenden Link:
https://wupperinst.org/fa/redaktion/downloads/misc/30JahreWI_Programm_230621.pdf

Die Anmeldung zum 30-jährigen Jubiläum des Wuppertal Instituts ist hier möglich: https://attendee.gotowebinar.com/register/384888858124115468

Für alle Kurzentschlossenen wird der Hauptteil der Konferenz (ohne die Workshops) auch live auf unserem YouTube-Kanal gestreamt. Für Interessierte, die aus terminlichen Gründen das Jubiläum des Wuppertal Instituts nicht mitverfolgen können, planen wir, die Aufzeichnung im Nachgang ebenfalls in unserem YouTube-Kanal hochzuladen. https://www.youtube.com/channel/UCXbX1jDAYFoic_7uE7FX5SQ

Hinweise zur Teilnahme:
Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Die Anmeldung zum 30-jährigen Jubiläum des Wuppertal Instituts ist hier möglich: https://attendee.gotowebinar.com/register/384888858124115468

Termin:

23.06.2021 10:30 - 16:15

Anmeldeschluss:

23.06.2021

Veranstaltungsort:

Virtuell
Wuppertal
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Energie, Meer / Klima, Politik, Umwelt / Ökologie, Wirtschaft

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Pressetermine, Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

21.05.2021

Absender:

Christin Hasken

Abteilung:

Kommunikation

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68806


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).