idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
21.09.2021 - 21.09.2021 | Greifswald

Taking a forward genetics approach to plant-environmental responses

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Ian T. Baldwin, Ph. D. (Max-Planck-Institut für chemische Ökologie, Jena) im Rahmen der Vortragsreihe „Molekulare Grundlagen des Lebens“ mit dem Schwerpunktthema „Molecular Interactions in Microbes”

Ian T. Baldwin and his team study a fire-chasing native tobacco plant, Nicotiana attenuata and use the plant’s natural history interactions to phenotype transformed and recombinant inbred lines (RILs) of this plant, at a nature preserve in the plant’s native habitats, to understand the function of genes required for survival in nature. Previously, the research program has used a reverse genetics approach; this talk will describe how we are now using unbiased forward genetics wedded with unbiased metabolomics and natural history-based field biology to understand the genetics behind the management of complex ecological interactions.

Ian T. Baldwin received an AB from Dartmouth College in 1981, his PhD from Cornell University in 1989, rose through the academic ranks at the State University of New York at Buffalo and in 1996 became the founding director of the Max Planck Institute for Chemical Ecology in Jena Germany. He has published more than 500 peer-reviewed papers and a book on the induced defenses of plants, is a member of the National Academy of Sciences (USA), Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina, EMBO, and the AAAS. In his research program, he uses a nature preserve to conduct experiments with genetically modified plants in the plant‘s native environment to understand the genes that matter for survival under real world conditions.

Moderation: Professorin Dr. Katharina Riedel

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

21.09.2021 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

02.06.2021

Absender:

Priscilla Primpke

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68930


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).