idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
22.06.2021 - 22.06.2021 | Online

Online-Fachtagung „Mobility as a Service - A European Perspective“

Fachpublikum zum Austausch zum Status Quo in Europa mit internationalen Referent*innen während der Fachtagung „MaaS - A European Perspective“ am 22. Juni 2021 eingeladen.

Das Institut Verkehr und Raum der Fachhochschule Erfurt lädt interessiertes Fachpublikum herzlich zur Teilnahme an der englischsprachigen Fachtagung „MaaS - A European Perspective“ am 22. Juni 2021 ein.

„Mobility as a Service (MaaS)“ beschreibt die Integration verschiedener Formen von Verkehrsdienstleistungen zu einem einzigen, auf Abruf zugänglichen Mobilitätsservice. Die im Rahmen des Forschungsvorhabens „PriMaaS - Prioritizing low carbon mobility services for improving accessibility of citizens” vom Forschungsinstitut Verkehr und Raum ausgerichtete virtuelle Veranstaltung widmet sich der Schaffung eines Überblicks über den Status Quo der verschiedenen Bereiche der MaaS-Landschaft - Wie steht die EU zu „Mobility as a Service“? Was hält die Forschung von dem Konzept? Und gibt es das ideale Betreibermodell?

Zur Fachtagung wird zunächst in das Thema sowie „PriMaaS“-Projekt eingeführt und die europäische MaaS-Strategie vorgestellt. Im Anschluss werden verschiedenste Forschungsergebnisse präsentiert - von Herausforderungen und Chancen von MaaS, über Erkenntnisse, wie MaaS das Reiseverhalten beeinflusst bis hin zu Erkenntnissen aus anderen MaaS-Projekten in Europa. Die Tagung wird mit der Präsentation verschiedener Beispiele aus der Wirtschaft und einer gemeinsamen Podiumsdiskussion schließen, in der die Beteiligten über die Vor- und Nachteile verschiedener Betreibermodelle und Lösungen in einen Austausch kommen.

Interessierte können sich für die Teilnahme an der englischsprachigen Tagung über den Link https://bit.ly/3wvNzPY registrieren.

Das transnationale Projekt „PriMaaS” zielt auf die Integration und Förderung neuer Mobilitätsdienstleistungen und -services in traditionelle Verkehrsträger. Das Institut Verkehr und Raum begleitet das Forschungsvorhaben aus verkehrswissenschaftlicher Perspektive. Ziel ist es, bis zum Ende der Projektlaufzeit Anfang 2022 einen regionalen Aktionsplan zu erarbeiten.

Kontakt:
Niklas Fischer, M.Sc.
Projektverantwortlicher „PriMaaS“, Institut Verkehr und Raum
E-Mail: niklas.fischer@fh-erfurt.de

Professor Dr. Matthias Gather
Professur Verkehrspolitik und Raumplanung an der Fachrichtung Verkehrs- und Transportwesen, Direktor des Instituts Verkehr und Raum
Fachhochschule Erfurt
E-Mail: matthias.gather@fh-erfurt.de

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme ist kostenlos, eine vorherige Registrierung ist aber erforderlich.

Die Fachtagung findet in englischer Sprache statt.

Termin:

22.06.2021 10:00 - 15:00

Anmeldeschluss:

21.06.2021

Veranstaltungsort:

Online-Tagung
Online
Thüringen
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter, Wissenschaftler

Relevanz:

international

Sachgebiete:

Verkehr / Transport

Arten:

Konferenz / Symposion / (Jahres-)Tagung, Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

03.06.2021

Absender:

Luise Reiber

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68945

Anhang
attachment icon Programm der Fachtagung

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).