idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo


Teilen: 
22.06.2021 - 22.06.2021 | München

Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen bei Depression und Demenz

Schwierigkeiten, sich zu konzentrieren, und Probleme, sich zu erinnern: Nicht nur demente PatientInnen kennen diese Aufmerksamkeits- und Gedächtnisstörungen – sie können auch eine Begleiterscheinung der Depression sein. Am 22. Juni 2021 informiert Martin Beinsteiner, Leiter der Neuropsychologie am Max-Planck-Institut für Psychiatrie (MPI), über kognitive Störungen bei einer Depression und Demenz.

Innerhalb eines Jahres sind über fünf Millionen der erwachsenen Deutschen an einer Depression erkrankt. Neben Niedergeschlagenheit können auch kognitive Symptome wie Störungen der Aufmerksamkeit und des Gedächtnisses das Lernen, Arbeiten und die Teilnahme am sozialen Leben erschweren. „Bei der Behandlung einer Depression steht häufig die gedrückte Stimmung im Vordergrund“, weiß Beinsteiner. „Jedoch sind kognitive Einschränkungen auch von großer Bedeutung, gerade auch da sie depressive Phasen überdauern können.“
Vergesslichkeit und Probleme, den Alltag zu meistern, sind typische Symptome einer Demenzerkrankung. PatientInnen können sich neue Informationen nicht merken, sind schnell mit nicht-routinemäßigen Aufgaben überfordert und können verhaltensauffällig sein. Beinsteiner gibt einen Überblick über die häufigsten Demenzformen und geht auf die Unterschiede im kognitiven Leistungsprofil von PatientInnen mit depressiven und dementiellen Syndromen ein.
Im Anschluss an seinen Vortrag beantwortet der Klinische Neuropsychologe Fragen aus dem Publikum. Die Veranstaltung findet von 18.30 bis 19:30 Uhr online statt, Fragen können auch bereits vorab per Mail an presse@psych.mpg.de eingereicht werden. Die Zugangsdaten werden vor der Veranstaltung auf der Homepage des Instituts veröffentlicht https://www.psych.mpg.de/gesundheitsforum. Eine Anmeldung per Mail ist nicht erforderlich.

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

22.06.2021 18:30 - 19:30

Veranstaltungsort:

online
München
Bayern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Biologie, Medizin, Psychologie

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

15.06.2021

Absender:

Anke Schlee

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69033


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).